Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zehntausende demonstrierten in Madrid für Neuwahl. Die Großkundgebung auf der zentralen Plaza de Colón, zu der die konservativen Oppositionsparteien und die rechtspopulistische Vox aufgerufen hatten, stand unter dem Motto: "Für ein vereintes Spanien: Wahlen jetzt!"
clock-icon10.02.2019 - 14:21:00 Uhr | salzburg.com

Zehntausende Spanier haben am Sonntag in Madrid für die Einheit des Landes und gegen die sozialistische Minderheitsregierung von Pedro Sánchez demonstriert

Das könnte Sie auch interessieren:

Am Freitag hat in der spanischen Hauptstadt Madrid der zweitägige Kongress der Europäischen Sozialdemokraten (SPE) begonnen, auf dem am Samstag das Wahlprogramm für die Europawahlen vorgestellt wird


Atletico-Madrid-Coach Diego Simeone ist ein Wiederholungstäter - zumindest was eine eindeutige Geste in Richtung seiner Genitalien betrifft


CHONGQING, China, 19 Februar 2019 /PRNewswire/ -- Zehntausende taiwanesische Zuschauer waren begeistert und applaudierten dem glitzernde Funkeln und atemberaubenden Tanz zu, als ein goldener Drache in das Feuer flog, an dem Männer mit freiem Oberkörper bei einer Aufführung tanzten, die am Hauptort der Nantou-Laternenshow in Taiwan am 13


Real Madrid hat im Titelkampf der spanischen Fußball-Liga einen großen Rückschlag hinnehmen müssen


Die große Überraschung ist ausgeblieben Am Freitagabend verloren die FCB-Basketballer ihr Euroleague-Spiel gegen Titelträger Real Madrid


Bei ihrem Wahlkongress in Madrid wollen sich die europäischen Sozialdemokraten Mut machen für die Europawahl Ende Mai


Deutschlands Gruppengegner Argentinien muss bei der Premiere der Davis-Cup-Finals ohne Topspieler Juan Martin del Potro auskommen Der Weltranglistenvierte bestätigte bei ESPN, dass er auf das neu geschaffene Finalturnier in Madrid (18


Für Bayerns Basketballer zählt es nun in der Euroleague in Madrid


Diese Geste will sich Atletico offenbar nicht gefallen lassen  Nach der Pleite von Juventus Turin in der Champions League gegen Atletico Madrid sorgte Cristiano Ronaldo für Aufsehen


Zum Jahrestag der Ermordung des slowakischen Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten haben zehntausende Menschen demonstriert