Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
CDU-Innenpolitiker Schuster lobt Seehofers Masterplan.
clock-icon11.07.2018 - 05:01:59 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Aus der CDU kommt Lob für den von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Dienstag vorgestellten "Masterplan" zum Thema Migration

Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur

"Wir müssen auf die vielen negativen Begleiterscheinungen reagieren und die Zügel anziehen, wenn es um den Missbrauch des deutschen Asylsystems geht. Diese Anliegen fasst der `Masterplan` hervorragend zusammen", sagte der CDU-Innenexperte Armin Schuster dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben).


Der "Masterplan" fasse zahlreiche wichtige Maßnahmen zusammen, die nun auf den Weg gebracht werden sollten: "Und dabei geht es längst nicht nur um das vereinbarte deutschlandweit neue Grenzregime für Dublin-Fälle", so Schuster. "Es geht uns auch um Punkte wie die konsequenten Widerrufsprüfungen der Schutzberechtigung, besonders bei verurteilten Straftätern oder bei Heimataufenthalten von Asylbewerbern, deren Asylantrag künftig als zurückgenommen zu gelten hat.


Es geht darum, dass Asylbewerber zur Mitwirkung am Asylverfahren verpflichtet werden und ihre Verweigerung auch spürbare Sanktionen, etwa durch Leistungskürzungen, hat", sagte der CDU-Politiker, der zu den schärfsten parteiinternen Kritikern der Kanzlerin zählt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Grüne und CDU liegen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA in Berlin derzeit in der Wählergunst vor der SPD und den Linken


Anlässlich des sogenannten \"Steuerzahlergedenktages\" am Mittwoch dieser Woche hat der Präsident des Bundes der Steuerzahler Deutschland, Reiner Holznagel, zugegeben, dass ihn die Politik manchmal frustriert


Berlin - Im Ringen um die Verteilung der 450 im Mittelmeer geretteten Flüchtlinge kritisiert der Europa-Abgeordnete Elmar Brok (CDU) den italienischen Innenminister Matteo Salvini von der rechtspopulistischen Lega Nord


Die österreichische Politik diskutiert derzeit über eine Änderung des Ehrenzeichengesetzes


Justiz- und Gleichstellungsministerin Sabine Sütterlin-Waack besucht heute das überlastete Asyl für Frauen in Not in Norderstedt


Der Wirbel um Donald Trumps Auftritt in Helsinki hält an Bei einem Interview mit dem Sender Fox News teilt er gegen seine Kritiker aus – und auch die Bundeskanzlerin bekommt ihr Fett weg Wenige Tage nach ihrer Begegnung beim Nato-Gipfel hat US-Präsident Donald Trump erneut Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hart attackiert - diesmal wegen der Einwanderungspolitik


Ex-US-Präsident kritisiert auch Politik seines Nachfolgers


Eine Textilfabrik in Gewerkschaftshand als Spiegelbild der Politik Nelson Mandelas


Innenminister Seehofer hat für seinen "Masterplan" womöglich Gelder des Ministeriums für Parteizwecke verwendet


Eine Twitter-Userin vermutet hinter der Broschen-Politik der Queen während des Besuchs von Trump subtile Botschaften