Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Scholz erwirtschaftet 2018 Überschuss von elf Milliarden Euro.
clock-icon11.01.2019 - 12:48:00 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat 2018 einen Überschuss von gut elf Milliarden Euro im Bundeshaushalt erwirtschaftet

Bild: Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur Bild: Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Grund für das Plus seien üppige Steuereinnahmen gewesen, die ihre Ursache in der guten Wirtschafts- und Beschäftigungslage hätten, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Für die Zukunft warnen Haushaltsexperten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion jedoch vor einer erheblich schlechteren Finanzlage des Bundes.


In den kommenden Jahren bis 2023 fehlten Bundesfinanzminister Scholz rund hundert Milliarden Euro in seiner Finanzplanung, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf ein Papier der Unions-Haushaltsexperten. Als größtes Haushaltsrisiko nenne das Papier absehbare Mehrausgaben für Entwicklungshilfe, EU-Beiträge und der Nato zugesagte Verteidigungsausgaben, die noch nicht finanziert seien.


Diese Ausgaben hätten allein eine "Finanzierungslücke von insgesamt fast 57 Milliarden Euro bis 2022 beziehungsweise von fast 77 Milliarden Euro bei Fortschreibung bis 2023" gerissen, berichtet der "Spiegel" weiter. Weil wegen der konjunkturellen Abkühlung die Steuermehreinnahmen nicht mehr die Erwartungen übertreffen würden und auch bei den Zinsausgaben kein Spielraum mehr bestehe, empfehle das Fraktionspapier drei Maßnahmen: Es müssten "Ausgabesenkungen, Steuer erhöhungen oder gar die Rückkehr zu neuen Schulden ins Auge gefasst werden", berichtet das Nachrichtenmagazin.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Corporate News übermittelt durch euro adhoc Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich


Roßdorf: Zahlreiche Autos zerkratzt / Mehrere Tausend Euro Schaden / Polizei ermittelt und sucht Zeugen


Die von der FPÖ geforderte Begrenzung der Parteispenden auf 3 500 Euro hätte seit 2012 alle Parlamentsparteien getroffen - auch die FPÖ


Stuttgart - - Robert Bosch Stiftung unterstützt in Förderprogramm 20 neue Projekte aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit insgesamt bis zu einer Million Euro - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigt Gestaltungswillen der


Auch am Mittwoch kämpfen die Bullen bei der Aurelius Aktie weiterhin um die Marke bei 35 Euro


In der EU wächst der Tourismus Im vergangenen Jahr zählten die Länder mehr als 3,1 Milliarden Übernachtungen - am beliebtesten bei Reisenden ist Spanien


Drei ihrer engsten Verwandten waren Regierungschefs in Indien, nun geht auch Priyanka Gandhi in die Politik


Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer hat in der Nacht auf Mittwoch in Eberbach einen Sachschaden von 30 000 Euro hinterlassen


Lettland will am eingeschlagenen "euro-atlantischen Kurs" festhalten


Beim Weltwirtschaftsforum kommen die Spitzen aus Politik und Wirtschaft zusammen, um über die Lage der Welt zu sprechen