Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Justizministerin will Gesetz gegen Abmahnmissbrauch zügig vorlegen.
clock-icon13.06.2018 - 15:50:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat angekündigt, ein im Koalitionsvertrag vorgesehenes Gesetz gegen missbräuchliche Abmahnungen zügig umzusetzen

Bild: Katarina Barley, über dts Nachrichtenagentur Bild: Katarina Barley, über dts Nachrichtenagentur

Man werde professionellen Abmahnern das Wasser abgraben, sagte Barley dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Dafür brauche es eine umfassende Lösung, so die Justizministerin. "Gerade kleine Unternehmen und Selbständige, aber auch Vereine und Privatpersonen brauchen einen wirksamen Schutz vor dem Treiben von professionellen Abmahnern", sagte die SPD-Politikerin.


Die Ministerin reagiert damit auf die Angst vieler Unternehmen, bei der Umstellung auf die neuen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ungewollte Regelverstöße zu begehen, was manche Rechtsanwälte ausnutzen könnten. Die Wirtschaftsflügel der Koalitionsparteien Union und SPD sowie der Oppositionspartei FDP hatten deshalb am Dienstag in einer gemeinsamen Erklärung die Justizministerin aufgefordert, Abmahnungen wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das neue Datenschutzrecht für unzulässig zu erklären.


Am Mittwoch wollten zusätzlich die Koalitionsfraktionen in einem gemeinsamen Entschließungsantrag die Bundesregierung auffordern, gegen Abmahnmissbrauch tätig zu werden. Barley begrüßte es, dass die Fraktionen von CDU/CSU und SPD die "wichtige Einigung zum Kampf gegen Abmahnmissbrauch" aus dem Koalitionsvertrag unterstützten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sebastian Kurz verteidigt die Politik des deutschen Innenministers Horst Seehofer Kanzler Sebastian Kurz äußerte sich im Interview mit der deutschen BILD-Zeitung umfassend zur Flüchtlingsdebatte in Europa


Kreis Neuwied Es ist ein makaberer Fall, den die Kriminalinspektion Neuwied derzeit zu bearbeiten hat: Ein Unbekannter hat die Personalien eines bereits gestorbenen Mannes aus dem Kreis Neuwied gestohlen und mit den Daten munter im Internet eingekauft


Sie sammeln Geld im Internet und setzen auf günstige Automatikwerke aus Asien: Vier junge Uhrendesigner bauen neue Uhren im alten Design und machen einen Bogen um die Schweiz


Osman Günes, Gemeinderat mit türkischen Wurzeln, schließt mit der Politik ab


Gleichheit ist ein im schwedischen Sozialstaat hochgehaltenes und von der Politik oft beschworenes Prinzip


SPD-Chefin Nahles warnt mit Blick auf die Politik der CSU vor einem "deutschen Brexit"


Bad Kreuznach Vor mehr als 50 Jahren herrschte Aufbruchstimmung bei der Jugend in der noch jungen Bundesrepublik Deutschland, in der die Generation der Mitläufer und Mittäter des NS-Regimes weiter führende Positionen in Politik, Justiz, Wirtschaft und Wissenschaft besetzte


Die ukrainische Politik meint nötige Reformen hinauszögern zu können


Donald Trumps Null-Toleranz-Politik trifft auf verheerende Zustände in Jugendheimen


Nicht nur Algorithmen im Internet sorgen dafür, dass wir uns in einer Filterblase befinden, sondern auch ein Denkmuster unseres Gehirns - der so genannte Bestätigungsfehler