Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Seegüterumschlag legt zu.
clock-icon15.04.2019 - 12:58:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Güterumschlag der Seeschifffahrt hat im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Prozent zugenommen

Bild: Containerschiff, über dts Nachrichtenagentur Bild: Containerschiff, über dts Nachrichtenagentur

Insgesamt wurden 304,7 Millionen Tonnen Güter in deutschen Seehäfen verladen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. 2017 waren es 299,5 Millionen Tonnen. Die empfangene Gütermenge von ausländischen Häfen stieg um 2,0 Prozent, der Versand in das Ausland um 1,8 Prozent. Der Seeverkehr innerhalb Deutschlands ? mit 8,2 Millionen Tonnen mengenmäßig die kleinste Verkehrsrelation ? ging um 4,7 Prozent zurück.


Der Containerumschlag 2018 lag wie im Vorjahr bei 15,1 Millionen TEU (Twenty-foot-Equivalent-Unit), so die Statistiker weiter. An der Spitze der Partnerländer im Containerverkehr mit deutschen Seehäfen liegt weiterhin mit deutlichem Abstand China (3,0 Millionen TEU) vor den USA (1,4 Millionen TEU) und Russland (0,7 Millionen TEU).dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Stuttgart - Die Liste vergeblicher Demonstrationen ist länger als die Erfolgsgeschichte außerparlamentarischer Politik


Bundeskanzlerin Angela Merkel bleibt in ihrer CO2-Politik weiter ohne erkennbare Strategie


Baden-Baden - Freitag, 12 April 2019 (Woche 15)/11 04 2019 23 30 Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne Florian Schroeder mit Gästen Folge 99 Gastgeber Florian Schroeder begrüßt hochkarätige Gäste aus allen Bereichen des Humors, um mit ihnen die Absurditäten aus Politik


Unterföhring - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Sechsteilige Doku-Reihe über die Geschichte der Pornographie und Sexualität von den 50er- bis 2000er-Jahren und ihrem Wechselspiel zwischen Politik, Kunst