Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bouffier kritisiert SPD für Kampagne gegen von der Leyen.
clock-icon11.07.2019 - 19:23:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat mit Empörung und Aufrufen zur Mäßigung auf eine Brüsseler Kampagne der deutschen SPD-Europaabgeordneten gegen die Kandidatin für die Spitze der EU-Kommission, Ursula von der Leyen (CDU), reagiert

Bild: Volker Bouffier, über dts Nachrichtenagentur Bild: Volker Bouffier, über dts Nachrichtenagentur

"Sollte es dieses Papier wirklich geben, dann widerspricht es allen Interessen Deutschlands. Man mag sich gar nicht vorstellen wie tief die Sozialdemokratie gesunken ist", sagte Bouffier der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe) zu dem Vorgehen der SPD-Europaabgeordneten. Im Parteivorstand der SPD zeigte man sich irritiert über das Vorgehen der 16 Brüsseler Genossen, die von Jens Geier angeführt werden.


Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel, teilte mit, die Parteiführung sei über die "Zusammenstellung presseöffentlicher Kritik" an von der Leyen nicht informiert gewesen. Auf die Frage, wie die kommissarischen Vorsitzenden zu den Anschuldigungen stünden, antwortete er: "Haltungsnoten vergeben die drei kommissarischen Vorsitzenden grundsätzlich nicht.


Das könnte Sie auch interessieren:

SPD-Vorsitzkandidat Norbert Walter-Borjans hat die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz kritisiert, reinen Männervereinen die Steuervorteile abzuerkennen, wenn sie nicht auch Frauen aufnehmen


Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat sich gegen den Plan von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine gemeinsame EU-Einlagensicherung ausgesprochen


Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) strebt einen Rechtsanspruch auf eine Ausbildung für über 40-Jährige an, die sich beruflich noch einmal anders orientieren wollen


Die finanzpolitische Sprecherin der Unions-Bundestagsfraktion, Antje Tillmann (CDU), unterstützt die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine spezialisierte Einheit gegen groß angelegten Steuerbetrug wie im Fall der \"Cum-Ex\"-Geschäfte