Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Senftleben lehnt nationale Alleingänge in Flüchtlingspolitik ab.
clock-icon12.02.2019 - 11:43:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Vorsitzende der Brandenburger CDU, Ingo Senftleben, lehnt nationale Alleingänge in der Flüchtlingspolitik ab

Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur

"Die Migrationsfrage lässt sich mit nationalen Alleingängen nicht lösen und deswegen brauchen wir - und das hat auch die Bundesvorsitzende gesagt - europäische Lösungen in möglichst allen Fragen, die Migrationspolitik betreffen", sagte Senftleben am Dienstag im RBB-Inforadio. Zugleich hob Senftleben hervor, dass die Bundesregierung "natürlich unsere deutschen Interessen" wahrnehmen müsse.


"Wenn dazu eine bessere Grenzsicherung dient, dann ist das auch natürlich eine Möglichkeit. Aber wir sind uns alle einig in der CDU, dass das dauerhaft nicht dazu führen wird, diese globalen Herausforderungen zu lösen." Der Wohlstand sei in den letzten Jahrzehnten auch sehr oft auf dem Rücken anderer Millionen ermöglicht worden "Das sollten wir auch als Deutsche registrieren, dass Gerechtigkeit nicht nur in unserem Land wichtig ist, sondern auch weltweit.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), dass die Politik über Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen entscheiden kann, stoßen in der SPD auf heftigen Widerstand


Dass das Innenministerium bei Asyl-Aberkennungen Druck macht, zeigt nun die Beantwortung einer Anfrage der NEOS


SUNNYVALE, California, February 22, 2019 /PRNewswire/ -- JFrog platform incorporates best-of-breed CI/CD technology to drive enterprise DevOps forward, provides users with an integrated DevOps solution JFrog, the DevOps technology leader known for enabling liquid software via continuous update flows, is announcing the strategic acquisition of Shippable, a continuous integration


Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat die Ergebnisse des von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer initiierten \"Werkstattgesprächs\" der CDU zur Flüchtlingspolitik scharf kritisiert


In seinem russischen Exil hat der aus seinem Land geflohene ukrainische Ex-Präsident Viktor Janukowitsch ganz andere Sorgen als die große Politik


Sie kocht, sie ackert, sie schreibt – und jetzt will sie auch noch Politik machen


Die Schulen in der Stadt ächzen unter der Inklusion – und die Politik setzt falsche Prioritäten, meint Jutta Rinas


125 Jahre nach der Gründung der FDP Schweiz blickt der ehemalige Bundesrat Pascal Couchepin auf die Geschichte des Freisinns zurück und erklärt, weshalb es in der Politik nicht um Beliebtheitswerte, sondern um Haltung geht


Verwaltung und Politik sehen keinen Bedarf für zusätzliche Parkplätze im Reeshoop-Viertel


HR-Info sendet am Samstag einen hörenswerten Beitrag über US-Evangelikale und deren Beziehungen in die Politik