Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Umfrage: Union prägt GroKo.
clock-icon14.09.2018 - 00:03:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Bundesbürger sind mehrheitlich der Auffassung, dass die Union aus CDU und CSU die Große Koalition prägt

Bild: Koalitionsvertrag 2018-2021 wird unterschrieben, über dts Nachrichtenagentur Bild: Koalitionsvertrag 2018-2021 wird unterschrieben, über dts Nachrichtenagentur

Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus (1.007 Befragte am 11. und 12. September 2018). Auf die Frage "Wer prägt die Politik der Großen Koalition aus CDU, CSU und SPD mehr?" antworteten demnach 65 Prozent der Bundesbürger, das seien CDU/CSU.


Lediglich 17 Prozent nannten die SPD als die prägende Kraft der Regierung, 18 Prozent machten keine Angaben. Selbst unter den Anhängern der SPD sind lediglich 28 Prozent der Auffassung, dass die Sozialdemokraten das Regierungsbündnis prägen. Die Anhänger der Unions-Parteien sind zu 81 Prozent der Auffassung, dass sich CDU und CSU in der Großen Koalition durchsetzen.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

2019 feiert die Fotografie ihr 180-jähriges Jubiläum: Aus diesem Anlass schließen sich zahlreiche Foto-Institutionen des Landes zusammen, um "die Bedeutung von Fotografie in ihrer Geschichte, der Gegenwart und vor allem für die Zukunft mit aufmerksamkeitsstarken Aktivitäten zu würdigen", wie es am Dienstag bei einer Pressekonferenz der Photographischen Gesellschaft (PhG) hieß


Die FDP sieht an dem von Union und SPD geplanten Einwanderungsgesetz deutlichen Verbesserungsbedarf


Berlin Der Chef des Berliner Wohnungsbauunternehmens CG Gruppe, Christoph Gröner, wirft der Politik vor, nicht wirkungsvoll gegen steigende Mieten vorzugehen


Hamburg - Sechzig Fachleute aus Landwirtschaft, Artenschutz, Ehrenamt und Politik treffen sich kommenden Donnerstag in Gotha, um den hochbedrohten Nager zu retten Networking - darauf kommt es heutzutage in fast allen Bereichen an


Die Brauerei Feldschlösschen lud Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu einem Fachanlass


Kleine, aber engagierte Gruppen treiben den Umbau der Gesellschaft voran


Neuer Streit in der Union Gesundheitsminister Jens Spahn macht das Flüchtlingsthema wieder auf


Durchschnittlicher 34 Platz von 72 in der Gesamtbewertung - Sorge bei Politik und Finanzen - Lebensqualität weiterhin Top


56 Prozent rechnen in Pension mit Verschlechterungen – Wenig Vertrauen in Regierung, Parlament, Parteien


BOGOTÁ - Eine Maschine der Lufthansa und ein Flugzeug der kolumbianischen Gesellschaft Avianca sollen sich