Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zahl der Asylanträge sinkt deutlich.
clock-icon18.10.2018 - 00:03:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Zahl neuer Asylsuchender in Deutschland ist in diesem Jahr deutlich gesunken

Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur

Bis Ende September gingen 124.405 Erstanträge von Flüchtlingen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ein, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Zahlen der Behörde. Das sind demnach 17,6 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die meisten Antragsteller kamen demnach aus Syrien (33.778 Erstanträge), Irak (12.544) und Nigeria 8.147).


Zusammen mit den 17.762 Folgeanträgen liegen beim BAMF 142.167 neue Asylanträge vor. Das sind 15,5 Prozent weniger als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Noch stärker ging die Zahl der anhängigen Asylverfahren im September gegenüber dem Vorjahresmonat zurück, so das Nachrichtenmagazin. Die Zahl sank von 99.334 auf 59.738.


Das entspricht einem Minus von 39,9 Prozent. In den ersten neun Monaten des Jahres überstellte Deutschland 7.208 Flüchtlinge nach dem Dublin-Abkommen an die Mitgliedstaaten, in denen die Flüchtlinge zuerst registriert wurden. Auch die Zahl illegaler Einreisen nahm ab, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf Statistiken der Bundespolizei.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bielefeld - Wenn in weniger demokratisch verfassten Staaten als der Bundesrepublik Deutschland gewählt wird und es dort zu Unregelmäßigkeiten kommt, sind Politik und Medien schnell bei der Sache, fordern Wahlbeobachter, Neuauszählungen oder Neuwahlen


Birkenfeld - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Vertreter aus Politik und Kirche haben das Engagement von "Weihnachten im Schuhkarton" in Süddeutschland gewürdigt


Die „PotNetwork News“ von PotNetwork Holding (www potnetwork com), das führende Organ der Cannabisbranche für Finanz-, Politik- und Branchennachrichten, ist bereit für die Veröffentlichung der ersten Ausgabe ihres brandneuen Printmagazins


Berlin - Neue Abteilung zur Koordinierung der Digital-Politik der Bundesregierung immer noch im Aufbau / Derzeit fast ein Drittel der Stellen unbesetzt Berlin, 15


Die Zahl der immer älteren und pflegebedürftigen Menschen wird in den kommenden Jahren weiter steigen


In der aktuellen Debatte um die Zukunft der Notstandshilfe - beziehungsweise um das von der Regierung geplante „Arbeitslosengeld Neu“ - kam ein Aspekt bisher zu kurz: Kann eine Neuregelung die nach wie vor hohe Zahl der Langzeitarbeitslosen, die über ein Jahr lang keinen Job haben, senken?


Das Elektroauto ist eine gewaltige Wette, in die Politik und Medien die Autoindustrie getrieben haben


Rechter Bürgermeister der mexikanischen Stadt Tijuana macht Front gegen "aggressive Horde"  Die Zahl der Migranten aus Zentralamerika in der mexikanischen Stadt Tijuana an der Grenze zu den USA ist am Freitag auf mehr als 2 000 gestiegen


Die medizinischen Versorgungsstrukturen der Bundeswehr werden der zunehmenden Zahl von im Einsatz psychisch erkrankten Soldaten nur unzureichend gerecht


Tijuana – Die Zahl der Migranten aus Zentralamerika in der mexikanischen Stadt Tijuana an der Grenze zu den USA ist am Freitag auf mehr als 2000 gestiegen