Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bayern-Wahl: Rechtsstreit um Wahlliste gefährdet FDP-Einzug.
clock-icon17.10.2018 - 20:25:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Ein seit Monaten schwelender Rechtsstreit um die Nominierung des Direktkandidaten im Stimmkreis Passau-West bringt angeblich den Einzug der FDP in den bayerischen Landtag in Gefahr

Bild: FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur Bild: FDP-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Der Vorsitzende Richter beim Landgericht Passau prüft zurzeit die Klage eines FDP-Kreisrats aus Vilshofen gegen die Wahlliste der Liberalen in Niederbayern, berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Donnerstagsausgaben). Die FDP hatte bei der Landtagswahl in Bayern landesweit 5,1 Prozent der Stimmen erzielt.


Laut Landeswahlleiter konnten die Liberalen in den strittigen Wahlbezirken 60.634 Stimmen auf sich vereinen, was einem Anteil am FDP-Gesamtwahlergebnis in Bayern von 0,45 Prozent entspricht. Sollte das Gericht dem Kläger Recht geben, würde die Partei womöglich sämtliche Stimmen aus Niederbayern verlieren, schreiben die Zeitungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Ob allen Beteiligten – nicht nur den Parteien – wirklich schon klar ist, welches Megawahlereignis für ganz Europa die Wahlen in 27 Mitgliedsstaaten der EU sind? Ganz anders als alle Wahlen zum Parlament der EU, die es schon gab? Warum ganz anders? Weil es diesmal um die Meinungen in den Nationalstaaten nicht um die Politik Der Beitrag Demoskopischer Parteien-Pegel am Jahresanfang erschien


Die beiden Vizepräsidenten des deutschen Bundestags, Claudia Roth (Grüne) und Wolfgang Kubicki (FDP), haben eine radikale Veränderung der Umgangsformen im Bundestag seit dem Einzug der AfD ins Parlament beklagt


Friedrich Merz hat kurz nach seiner knappen Niederlage in der Wahl zum CDU-Vorsitz seine Bereitschaft bekräftigt, gänzlich in die Politik zurückzukehren


Nach den Midterm-Wahlen in den USA erwartet Außenminister Heiko Maas nicht, dass US-Präsident Donald Trump seine Politik ändern wird


Die Frauen gingen nicht unvorbereitet in ihre erste Wahl Viele informierten sich in der kurzen Zeitspanne über Parteien und Politik


Ein mitreißendes Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich bei uns im Voting zwei der insgesamt 32 zur Wahl stehenden Trainer der Regionalliga Bayern


Politik war schon immer ein risikoreiches Geschäft Wer sich zur Wahl stellt, sollte ein dickes Fell haben


Bei den Wahlen in Ostdeutschland in diesem Jahr könnte die Politik von Grund auf durchgeschüttelt werden


Die SP will bei den Wahlen im Herbst die SVP/FDP-Mehrheit im Nationalrat brechen


Die Mega-Gehälter der NFL-Quarterbacks zum Durchklicken:In den NFL-Playoffs kämpfen die besten Teams der regulären Saison um den Einzug in den Super Bowl und den Titel - aber die sechs (!) Topverdiener der Liga müssen vom Sofa aus zuschauen!Dass Geld nicht alles ist, müssen dieses Jahr unter anderem Superstar Aaron Rodgers (Green Bay Packers) oder Matt Ryan (Atlanta Falcons) feststellen  Beide verdienen alleine in dieser Saison mindestens 30 Millionen Dollar, konnten ihre Teams aber