Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Umfrage: Mehrheit für Grünen-Kanzlerkandidaten.
clock-icon08.11.2019 - 05:03:54 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Eine knappe Mehrheit der Bundesbürger ist dafür, dass die Grünen bei der nächsten Bundestagswahl mit einem eigenen Kanzlerkandidaten antreten

Bild: Delegierter hält Rede auf Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur Bild: Delegierter hält Rede auf Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach befürworten 53 Prozent der Befragten, dass die Grünen einen Kanzlerkandidaten oder eine Kanzlerkandidatin aufstellen. 37 Prozent sind dagegen, zehn Prozent haben dazu keine Meinung. Den größten Zuspruch gibt es von Anhängern der Grünen.


Demnach sind 86 Prozent der Grünen-Wähler für einen Kanzlerkandidaten ihrer Partei, zehn Prozent lehnen dies ab. Den geringsten Zuspruch gibt es mit 16 Prozent von der AfD (Ablehnung: 81 Prozent). Für die Erhebung befragte Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus am 5. und 6. November insgesamt 1.013 Personen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer hat die Klima-Beschlüsse des Grünen-Parteitags scharf kritisiert


NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) setzt darauf, dass die Teilnehmer an den Schülerprotesten für mehr Klimaschutz auch in die Politik einsteigen


Köln - Laschet hofft, dass Freitagsdemonstranten in die Politik einsteigen NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) setzt darauf, dass die Teilnehmer an den Schülerprotesten für mehr Klimaschutz auch in die Politik einsteigen


Aus Sicht der Grünen ist die Digitalpolitik des Bundes seit Jahren ein riesiges Chaos an Zuständigkeiten