Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Fast jede zweite Rente in Deutschland unter 800 Euro.
clock-icon11.07.2018 - 14:24:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Fast jede zweite Altersrente in Deutschland beläuft sich auf weniger als 800 Euro

Bild: Senioren und Jugendliche, über dts Nachrichtenagentur Bild: Senioren und Jugendliche, über dts Nachrichtenagentur

Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Donnerstagsausgaben berichten. Demnach bezogen Ende 2016 rund 8,6 Millionen Rentner eine Rente unterhalb von 800 Euro monatlich.


Das entspricht einem Anteil von 48 Prozent. Gut 11,3 Millionen oder 62 Prozent der Rentner erhielten weniger als 1.000 Euro Altersrente. Die Zahlen beziehen auf Renten nach Sozialversicherungsbeiträgen, jedoch vor Abzug von Steuern. Daten für 2017 liegen noch nicht vor. Das Bundesarbeitsministerium legt Wert auf die Feststellung, dass die Rentenhöhe für sich genommen nur eingeschränkt Hinweise auf die Einkommenssituation im Alter liefere.


Grund dafür sei, dass weitere Einkommen nicht berücksichtigt würden ? etwa die anderer Haushaltsmitglieder. Zimmermann zeigte sich dennoch alarmiert angesichts der Zahlen. "Die Zahlen zeigen, dass schon heute ein großer Teil der Rentnerinnen und Rentner gesetzliche Rentenbezüge unterhalb der Armutsgefährdungsschwelle und sogar unter der Grundsicherungsschwelle erhält", sagte die Linken-Politikerin dem RND.


"Mit Blick auf die Zukunft sind diese Werte besorgniserregend. Die Biografien künftiger Rentengenerationen werden anders aussehen als die heutiger Rentnerinnen und Rentner." Bei vielen Rentnern werde das Abrutschen in die Armut derzeit noch durch eine Absicherung über den Ehepartner oder über eine gute Betriebsrente verhindert: "Diese Absicherungsformen werden aber immer seltener."dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Es ist ein trauriger Rekord: Fast 17 Milliarden Euro haben die deutschen Sparer im ersten Halbjahr dieses Jahres durch niedrig verzinste Geldeinlagen verloren


Anlässlich des sogenannten \"Steuerzahlergedenktages\" am Mittwoch dieser Woche hat der Präsident des Bundes der Steuerzahler Deutschland, Reiner Holznagel, zugegeben, dass ihn die Politik manchmal frustriert


Die Kommunen in Deutschland warnen davor, dass die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für einen sozialen Arbeitsmarkt ohne Nachbesserungen ins Leere laufen könnten


Fast jede zweite Altersrente in Deutschland beläuft sich auf weniger als 800 Euro


4000 Euro Prämie bekommen Fahrer von Elektroautos in Deutschland von der Bafa


In Deutschland gaben die Verbraucher*innen 2017 im Schnitt 18 Euro pro Kopf für gerecht gehandelte Waren aus


Eine Studie der GfK zufolge gibt es in Deutschland 18,2 Millionen mobile Gamer (CCM) — Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ist das Smartphone das beliebteste Gaming-Plattform in Deutschland


Sami A ist nun dort, wo ihn in Deutschland fast alle haben wollten: in Tunesien


Geht die Entwicklung in Deutschland volle Kanne Richtung Steuerfinanzierte Rente? Schon jetzt erhöht sich der Beitrag der Steuerzahler zur Stützung der gesetzlichen Rente auf 98 Milliarden Euro alleine im Jahr 2019 (sehen Sie dazu unsere letzten Berichte hier und hier)


10 Milliarden Euro haben chinesische Unternehmen dieses Jahr bereits in Deutschland ausgegeben