Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Merz stellt Kandidatur bei jungen CDU-Abgeordneten vor.
clock-icon08.11.2018 - 08:18:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Friedrich Merz umgeht bei seiner Kandidatur für den CDU-Vorsitz offenbar das Establishment aus Partei und Fraktion

Bild: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts Nachrichtenagentur Bild: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts Nachrichtenagentur

Der Kandidat für den Parteivorsitz trifft sich laut eines Berichts der "Welt" am Donnerstagmorgen mit Abgeordneten, die erst in den vergangenen Jahren in den Bundestag eingezogen sind. Das Treffen findet demnach ohne Fraktionsführung und nicht in den Räumen des Deutschen Bundestages statt. Nach Informationen der Zeitung hat der Mannheimer Abgeordneter Nikolas Löbel das Treffen organisiert.


Löbel gehört zur "Gruppe 17", einer Gruppe von Unionsabgeordneten, die erst im vergangenen Jahr ins Parlament eingezogen sind. Sie hatten schon bei der überraschenden Wahl von Ralph Brinkhaus, dem neuen Unionsfraktionschef, eine entscheidende Rolle gespielt. Merz möchte mit den Abgeordneten direkt ins Gespräch kommen, die ihn nicht mehr in seiner aktiven Zeit im Parlament (bis 2009) erlebt habe.


Obwohl es keine offizielle Einladung gab, nehmen laut Zeitung zur Stunde mehr als 50 Unionsabgeordnete an dem Treffen teil, welches im "Haus des Familienunternehmens" der Stiftung Familienunternehmen stattfindet. Eine offizielle Einladung in die Fraktionssitzung hat Merz bisher nicht erhalten. Auch zu einer Klausur des Parteivorstandes am Wochenende wurde Merz nicht hinzugebeten.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich zufrieden über die Einigung zwischen Großbritannien und der Europäischen Union auf einen Entwurf für einen Brexit-Deal geäußert


Goldman Sachs erwirbt eine Beteiligung an TBM, einem japanischen Start-up, das für seine innovative und grüne Technologie zur Papier- und Bioplastikherstellung aus Kalkstein bekannt ist Die beiden Parteien bestätigten den Deal am Donnerstag gegenüber "Bloomberg News"


FDP-Vize Marie-Agnes Strack-Zimmermann geht davon aus, dass sich im Rennen um den CDU-Vorsitz Annegret Kramp-Karrenbauer gegen ihre beiden Mitbewerber durchsetzen wird


Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich bereits festgelegt, wen er als nächsten CDU-Bundesvorsitzenden wählen wird


Hannover - Das neue niedersächsische Polizeigesetz wird anders als von SPD und CDU geplant nicht in diesem Jahr vom Landtag verabschiedet werden


Vier von fünf Erwerbstätigen sind gemäss einer Umfrage der Meinung, dass die Gleichstellung in der Familie, am Arbeitsplatz und in der Politik nicht oder nur teilweise erreicht ist


Das Regierungskabinett hat dem Vertragsentwurf für einen geregelten Brexit zugestimmt – doch jetzt tritt unter anderem Mays Chef-Verhandler zurück  48 Abgeordnete haben angekündigt, ein Misstrauensvotum gegen May zu befürworten Mehrere Parteien kündigen an, gegen den Vertragsentwurf zu stimmen  Die EU hat für den 25


"Die Politik der EU mit ihrer Weigerung, gerettete Menschen aufzunehmen, hat zu mehr Toten im Mittelmeer geführt", sagt ein Einsatzleiter der Hilfsorganisation


„Zuerst hat er unser Geld genommen, jetzt will er Europa zerstören “ Mit diesem Slogan und dem Konterfei Viktor Orbans auf einem riesigen Plakat werden die Liberalen im EU-Parlament in den nächsten Tagen durch Ungarn touren, um auf die aus ihrer Sicht „schädliche Politik“ des ungarischen Ministerpräsidenten aufmerksam zu machen


Der Dreikampf um die Merkel-Nachfolge geht in die heiße Phase: Am Abend treffen die Kandidaten Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz in Lübeck erstmals vor der CDU-Basis aufeinander