Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Staatssekretär Barthle rät Spahn zu Verzicht auf Vorsitzkandidatur.
clock-icon06.12.2018 - 10:33:04 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Ringen um die Nachfolge von Angela Merkel als CDU-Vorsitzende hat der Parlamentarische Staatssekretär im Entwicklungsministerium, Norbert Barthle (CDU), Jens Spahn den Verzicht auf die Kandidatur empfohlen

Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

"Würde er mich persönlich um Rat fragen, würde ich ihm sagen, dass es klug wäre, nicht anzutreten", sagte er der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Es sei erkennbar, dass Spahn nicht gegen Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer oder Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz gewinnen könne.


Barthle sagte, er gehe von einem sehr knappen Ergebnis zwischen diesen beiden Kandidaten aus. Wenn Spahn bei der Wahl auf dem Parteitag am Freitag in Hamburg anträte, würde es ohnehin zu einem zweiten Wahlgang zwischen Merz und Kramp-Karrenbauer kommen.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Friedrich Merz hat kurz nach seiner knappen Niederlage in der Wahl zum CDU-Vorsitz seine Bereitschaft bekräftigt, gänzlich in die Politik zurückzukehren


Der Bundesvorsitzende der Steuergewerkschaft, Thomas Eigenthaler, hat die Politik vor den Folgen einer \"Lex Umwelthilfe\" gewarnt, sollten speziell wegen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) schärfere Transparenzpflichten für gemeinnützige Institutionen eingeführt werden


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zieht Konsequenzen aus dem Skandal um Billig-Windeln und stoppt den Unterbietungswettbewerb bei Heilmitteln


Price f(x), der weltweit führende Anbieter von auf der Cloud basierender Preissoftware, hat Anträge auf eine „Covered Business Method („CBM“) Review“ zu vier Patenten von Vendavo gestellt und wird in Kürze einen fünften einreichen, der zusammen alle Anfechtungen der Patentansprüche abdecken wird, die Vendavo in Rechtsstreitigkeiten zwischen den Parteien geltend gemacht hat


Dieselbe Kritik wie jedes Jahr: Was sagt der Hersteller von 60 Prozent des Feuerwerks zu Feinstaub an Silvester? Die Antwort hat auch mit einem Verzicht auf Weihnachtsbeleuchtung zu tun Oliver Gerstmeier ist Sprecher von Weco Feuerwerk in Eitorf an der Sieg und bei Silvesterfeiern gerne gesehener Gast, wie er erzählt: "Ich bringe dann immer was mit " Sein Arbeitgeber hat 60 Prozent Marktanteil


Hannovers Grüne haben einen neuen Vorsitzenden gewählt: Der ehemalige Staatssekretär in Nordrhein-Westfalen Ludwig Hecke soll zusammen mit der amtierenden Parteichefin Gisela Witte die Partei lenken


Münchens Top-Netzwerker Stavros Kostantinidis feiert ein höchst ungewöhnliches Weihnachtsfest – und die Politik- und Wirtschaftsgrößen lieben es


Die Wahl zum CDU-Vorsitz hat er verloren Doch Friedrich Merz ist weiterhin daran interessiert, komplett in die Politik zurückzukehren


Annette Heuser hat lange Jahre, als Leiterin der Bertelsmann Foundation, die US-amerikanische Politik aus nächster Nähe verfolgen können


Friedrich Merz hat in einem ersten Interview nach seiner knappen Niederlage in der Wahl um den CDU-Vorsitz seine Bereitschaft bekräftigt, gänzlich in die Politik zurückzukehren