Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Unions-Politiker drohen mit Kampfabstimmung um Seehofers Asylplan.
clock-icon12.06.2018 - 17:11:45 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Streit um den von Bundesinnenminister Horst Seehofer vorgelegten Asyl-Masterplan, gibt es in der Unionsfraktion jetzt die Drohung mit einer Kampfabstimmung

Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur

"Wenn sich in dieser entscheidenden Frage CDU und CSU auf Regierungsebene weiterhin gegenseitig blockieren, wird die gemeinsame Bundestagsfraktion diesen Punkt in einer ihrer nächsten Sitzungen final entscheiden müssen", sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete und Chef des Parlamentskreises Mittelstand (PKM), Christian von Stetten, nach "Bild"-Informationen in einer internen Fraktionsvorbesprechung.


Der Bevölkerung sei eine weiterhin zögerliche Haltung nicht mehr vermittelbar. "Bei der entscheidenden Frage, ob wir an der deutschen Grenze einzelne Personengruppen zurückweisen, wird es keinen Kompromiss geben können. Da gibt es nur Ja oder Nein", so von Stetten. Bundesinnenminister Seehofer hatte die für Dienstag geplante Vorstellung seines Asyl-Masterplans nach Kritik aus dem Kanzleramt abgesagt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Im Streit um den von Bundesinnenminister Horst Seehofer vorgelegten Asyl-Masterplan, gibt es in der Unionsfraktion jetzt die Drohung mit einer Kampfabstimmung


Nach dem der Mordverdächtige im Fall Susanna F , Ali B , gestern im Nordirak von kurdischen Spezialkräften gefasst worden ist, fordern Unions-Politiker in \"Bild\" (Samstagausgabe) jetzt drastische Konsequenzen


Nach dem Verhängen von US-Strafzöllen auf Stahl und Aluminium aus Europa drängen Unions-Politiker die EU zu neuen Verhandlungen


90 Prozent der Deutschen finden, dass Politiker außerhalb der Politik Berufserfahrung gesammelt haben sollten


Für Edmund Stoiber liegt die Lösung auf der Hand: Seehofers "Masterplan" müsse gänzlich akzeptiert werden, sagt der CSU-Politiker zu tagesschau de


Die Kameras sind weg, die Not dauert an Daniel Trilling dekonstruiert die Vorstellungen, die Politik und öffentliche Meinung noch immer bestimmen Mythos 1: Die Krise ist vorbei Die sogenannte „Flüchtlingskrise“, die in den Jahren 2015 und 2016 die Nachrichten bestimmte, bestand hauptsächlich aus einem starken Anstieg der Zahl der Menschen, die nach Europa kamen, um Asyl zu beantragen


Seehofers "Ich"-Politik ist größer als sein Wille zum "Wir": Die Unionsparteien haben sich getrennt - sie wissen es nur noch nicht


Merkels europäische Asyl-Politik beginnt mit dem Besuch des italienischen Ministerpräsidenten Conte


Unions-Streit über die Asyl-Politik: CSU-Chef Seehofer will bestimmte Flüchtlinge abweisen, Merkel strebt eine europäische Lösung an


Bamf, die Asyl-Pläne Horst Seehofers und der Ärger mit Donald Trump: Angela Merkel bekam am Sonntag viele kritische Fragen - und präsentierte ein paar vielsagende Antworten