Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
20-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall nahe Gießen.
clock-icon16.05.2018 - 12:36:43 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der Nähe von Gießen hat es am Dienstagabend einen Verkehrsunfall mit einem Toten gegeben

Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur Bild: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Das Unfallfahrzeug geriet kurz nach dem Zusammenprall mit einem Baum in Brand, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Fahrer verbrannte im Fahrzeug. Aus noch ungeklärten Gründen hatte der 20-Jährige in einem Waldgebiet auf der L3355 in Richtung Lich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war nach links von der Fahrbahn abgekommen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Verkehrsunfall mit Flucht / Zeugen gesucht


Bielefeld - Gut haushalten ist eine Tugend bürgerlicher Politik


Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person


Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person - Lkw kollidiert mit Pkw - Sperrung B 317 bei Schopfheim - Verkehrsbehinderungen - Folge- unnd Korrekturmeldung


Dank besserer Sicherheitstechnik sterben in Deutschland immer weniger Menschen im Straßenverkehr


LINZ Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag auf Höhe der Autobahnauffahrt Franzosenhausweg in Linz


Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorroller kam es Mittwochabend in der Münchner Bundesstraße in der Stadt Salzburg


Rund hundert Aktivistinnen und Aktivisten verlangen von der Basler Politik einen grundlegenden Kurswechsel im Umgang mit ansässigen Konzernen wie dem Agrarunternehmen Syngenta


"Im Zentrum": Politik und Pressefreiheit Der Kampf um Macht und Wahrheit


Die Unteilbar-Demo hat gezeigt: Es gibt viele Ideen für eine Übergangsgesellschaft, aber niemand ist bereit, sie in Politik umzusetzen