Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Spahn will auch bei Niederlage im CDU-Team bleiben.
clock-icon06.12.2018 - 14:43:38 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Kurz vor der Wahl des neuen CDU-Vorsitzes in Hamburg hat Jens Spahn selbstbewusst seinen Führungsanspruch deutlich gemacht: "Ich gehe da morgen frohen Mutes, gelassen und zuversichtlich rein

Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur Bild: Jens Spahn, über dts Nachrichtenagentur

Ich traue mir das zu, ich möchte diese Führung der CDU gerne übernehmen", sagte der Bundesgesundheitsminister am Donnerstag dem Fernsehsender Phoenix. Auch nach einer möglichen Niederlage wolle er "in jedem Fall im Team bleiben", versicherte Spahn. "Ich möchte weiterhin den Erfolg der CDU ? und im Gesamtteam der CDU mitarbeiten, da wo der Parteitag dann auch möchte, dass ich weiterhin mitarbeite." Das gleiche gelte für seine Arbeit als Bundesgesundheitsminister.


Zu der öffentlichen Wahlempfehlung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble für Friedrich Merz und der folgenden Positionierung des Bundeswirtschaftsministers Peter Altmaier für Annegret Kramp-Karrenbauer, sagte Spahn: "Es ist das gute Recht jedes Delegierten, zu sagen, für wen man stimmen will und auch warum.


Das gehört zu solch einem Verfahren dazu." Entscheidend sei allerdings, "dass das in einer Art und Weise passiert, dass wir ? egal wer am Ende das Rennen macht ? am nächsten Morgen noch genauso geschlossen und gut weitermachen können in der Christlich Demokratischen Union." Am Ende dürfe niemand beschädigt zurückbleiben, so der CDU-Politiker.


Die Warnungen des NRW-Ministerpräsidenten Achim Laschet vor einer möglichen Spaltung der CDU wies Spahn zurück: "So wie wir das bis jetzt gemacht haben, sehe ich diese Gefahr nicht." Die Regionalkonferenzen seien ein "fairer Wettbewerb gewesen, bei dem die unterschiedlichen Personen, Profile und Charaktere deutlich geworden sind, aber gleichzeitig immer auf der gemeinsamen Basis der Christlich Demokratischen Union".dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktien als Baustein zur Altersvorsorge In meiner Kolumne letzte Woche habe ich bereits die unangebrachte Schwarz-Weiß-Malerei der Politik in Bezug auf wirtschaftliche Themen angesprochen


Berlin - Digitalisierung macht Gesundheitssystem effizienter Zum heutigen Fraktionskongress "Zukunft E-Health" hat die Junge Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ein Papier vorgelegt


Bittere Niederlage vor Gericht für Stormy Daniels: Im Streit mit Donald Trump wurde sie dazu verdonnert, dessen Anwaltskosten zu tragen


Hauptmann: Deutschland als E-Health-Standort zukunftsfest machen Berlin - Digitalisierung macht Gesundheitssystem effizienter Zum heutigen Fraktionskongress "Zukunft E-Health" hat die Junge Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ein Papier vorgelegt


Politik ist kompliziert, erst recht in Großbritannien - findet jedenfalls Chrissy Teigen


Der Bundestagsordnete Leif-Erik Holm (AfD) aus Mecklenburg-Vorpommern hat der CDU-Bundestagsfraktion eine kontraproduktive Haltung vorgeworfen


Der CDU-Abgeordnete Mario Czaja ist neuer Präsident des Berliner Rotes Kreuzes


Der FC Bayern muss die Segel streichen: Trotz eines 2:1-Sieges bei Ajax Amsterdam hat das U19-Team sich aus der UEFA Youth League verabschiedet Grund ist das bessere Torverhältnis der Niederländer, die ebenso viele Punkte haben wie die Bayern, und die Tatsache, dass im Parallelspiel Benfica Lissabon das griechische Team AEK Athen FC mit 3:0 bezwang (Ergebnisse/Spielplan)Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß (Sohn von Dieter, Neffe von Uli) ist also draußen Bayern mit zwei Toren zu


In Morsbach war allein die CDU gegen die Finanzplanung für das kommende Jahr


Das Schweizer Männer-Team gewinnt in St Moritz gleich beide am Mittwoch durchgeführten Super-Gs gewonnen