Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Jeder zehnte Hartz-IV-Bezieher seit 2005 bedürftig.
clock-icon11.10.2018 - 06:01:40 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Mehr als jeder zehnte Hartz-IV-Bezieher Deutschland lebt schon seit 2005 von der Grundsicherung für Arbeitssuchende, bezieht also seit der Arbeitsmarktreform vor beinahe 14 Jahren dauerhaft Hartz IV

Bild: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur

Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Bundesagentur für Arbeit auf eine Anfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung, über die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagausgabe) berichtet. Von insgesamt 4,25 Millionen erwerbsfähigen Leistungsbeziehern am Jahresende 2017 waren laut Bundesagentur 468.990 Personen schon seit Januar 2005 "im System".


Das entspricht einem Anteil von 11 Prozent. Als dauerhaft wertet die Statistik dabei einen Leistungsbezug, wenn er im gesamten Zeitraum für höchstens 31 Tage unterbrochen wurde. Im Osten beträgt der Anteil der Betroffenen der Auswertung zufolge durchschnittlich 15,1 Prozent, im Westen sind es 9,6 Prozent.


Im Vergleich der Bundesländer hat der Freistaat Sachsen mit 16,1 Prozent den höchsten Wert. Baden-Württemberg und Bayern stehen dagegen mit 6,1 Prozent am anderen Ende der Skala. Wie ein Zeitvergleich zeigt, ist aber in den jüngsten Aufschwungjahren auch die Gruppe besonders arbeitsmarktferner Sozialleistungsbezieher deutlich kleiner geworden: Im Februar 2015 hatte die Bundesagentur noch 821.399 Erwerbsfähige gezählt, die seit dem Inkrafttreten der Hartz-IV-Reform von Grundsicherung lebten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (beide SPD) haben ihre Partei mit Blick auf deren Umfragetief aufgefordert, ihre Politik besser zu verkaufen


Der neue Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, Daniel Terzenbach, will sich verstärkt um diejenigen kümmern, die trotz der guten Lage am Arbeitsmarkt noch keine Stelle gefunden haben


Köln, 12 10 2018 - "Bauerfeind - Die Show zur Frau" wird die neue Show rund um Katrin Bauerfeind heißen, in der sie sich in jeder Ausgabe gemeinsam mit ihren prominenten Gästen eines neuen Themas annimmt, das unsere Gesellschaft bewegt - abseits des Tagesgeschehens, aber


Leipzig - "Bauerfeind - Die Show zur Frau" wird die neue Show rund um Katrin Bauerfeind heißen, in der sie sich in jeder Ausgabe gemeinsam mit ihren prominenten Gästen eines neuen Themas annimmt, das die Gesellschaft bewegt - abseits des Tagesgeschehens, aber


Der WikiLeaks-Gründer soll wieder Zugang zum Internet bekommen - solange er sich aus der Politik heraushält


Als Torwart stand Manuel Neuer im Nationalteam jahrelang außerhalb jeder Diskussion


In «Jeder ist beziehungsfähig» erklärt Stefanie Stahl, wie man seine Beziehungsfähigkeit steigert


Egal ob bayrische Landtagswahl oder 0:3 gegen die Niederlande: Wenn es um die Moderation einer Krise geht, nehmen sich Fußball und Politik nicht viel


Dass der Rücktritt im Sport wie in der Politik aus der Mode gekommen ist, stimmt nicht ganz


Jeder Vierte lebt in einer der 220 000 Gemeindewohnungen