Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum US-Boykott gegen Huawei. Dem ist es gelungen einen Kosmos zu erschaffen, in dem ohne die unschuldig daherkommenden Helferlein - wie Maps, News, Earth - nicht mehr viel geht. Wer ...
clock-icon21.05.2019 - 00:51:24 Uhr | presseportal.de

Stuttgart - Auch wenn der erste Blick zu Huawei geht, größere Aufmerksamkeit verdient der Megakonzern aus Kalifornien


Stuttgart - Auch wenn der erste Blick zu Huawei geht, größere Aufmerksamkeit verdient der Megakonzern aus Kalifornien. Dem ist es gelungen einen Kosmos zu erschaffen, in dem ohne die unschuldig daherkommenden Helferlein - wie Maps, News, Earth - nicht mehr viel geht. Wer weder in der Apple-Welt noch in der kommunikativen Steinzeit lebt, der kommt um Google und dessen Dienste kaum herum.


Milliardenstrafen der EU-Kommission haben das Monopol nicht verhindert. Es wäre dringend notwendig, dass die Politik dem Giganten stärker auf die Finger sieht. Und es ist nicht auszuschließen, dass es sich bald für Konkurrenten lohnt, ein Gegenmodell zu entwickeln. Das wäre dann sogar ein positiver Aspekt der aktuellen Streitereien.OTS: Stuttgarter Nachrichten newsroom: http://www.presseportal.de/nr/39937 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_39937.rss2Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Die kommissarische SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig beklagt eine strukturelle Benachteiligung von Frauen in der Politik


Stuttgart - - Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www presseportal de/audio abrufbar - Anmoderation: Es war ein wahres Herzschlagfinale an diesem Sonntag (16 06 ) beim MercedesCup im Stuttgarter Weissenhof


Der Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik, Volker Perthes, schließt angesichts der jüngsten Eskalation einen Krieg zwischen den USA und Iran nicht aus


BPOLI-Flugh STR: Dreifach Verurteilter am Stuttgarter Flughafen festgenommen