Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Dortmund / Überfall auf Mitarbeiter eines Wettbüros - ....
clock-icon12.01.2019 - 20:56:19 Uhr | presseportal.de

Überfall auf Mitarbeiter eines Wettbüros - Polizei sucht Zeugen


Dortmund - Lfd. Nr.:0048Zwei Unbekannte überfielen gestern Abend, 11. Januar 2019, gegen 21:00 Uhr, in Dortmund den 31-jährigen Mitarbeiter eines Wettbüros in Dortmund-Körne am Körner Hellweg.In seiner ersten Aussage gab der 31-jährige Dortmunder an, er habe das Wettbüro nach Schließung verlassen und die hintere Zugangstür, die sich im Hausflur des Objekts befindet, verschlossen.


Anschließend habe er das Haus durch die Hauseingangstür verlassen wollen. Als er diese Tür öffnete, standen plötzlich zwei maskierte Männer vor ihm und drängten ihn in den Hausflur zurück in Richtung Eingangstür des Wettbüros. Als er sich wehrte, begannen die Personen sofort auf ihn einzuschlagen.


Der Geschädigte rief um Hilfe, konnte sich losreißen und lief im Hausflur in die erste Etage. Daraufhin flüchteten die Tatverdächtigen aus dem Haus in Richtung des Körner Hellwegs in unbekannte Richtung.Die beiden unbekannten Täter werden als ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und komplett schwarz gekleidet vom 31-Jährigen beschrieben.


Sie trugen Handschuhe und waren maskiert. Gesprochen wurde nicht.Vor Ort gab ein weiterer Zeuge an, dass ein blauer Kleinwagen vom Tatort in Richtung Osten wegfuhr.Zeugen die Hinweise auf die flüchtigen Täter, ihre Identität oder ihren Aufenthaltsort, oder auf das mögliche Fluchtfahrzeug geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231 132 7441.OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2Rückfragen bitte an:Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Das könnte Sie auch interessieren:

(HDH) Heidenheim - Betrunken Verkehrsunfall verursacht - Polizei sucht Unfallstelle


Pressemeldung der Polizei Vechta vom 19 01 19


RLS NORD: Polizei bittet um Mithilfe - vermisster 39-jähriger benötigt dringend ärztliche Hilfe


Der milliardenteure Ausbau des abhörsicheren Digitalfunks für Polizei und Feuerwehr sorgt für Streit


Unitymedia-Kunden in NRW könnten am Samstag Probleme haben


Sydney – Weil er eine israelische Studentin vergewaltigt und getötet haben soll, hat die Polizei in Australien einen 20 Jahre alten Rapper festgenommen


Wolfsburg(WB/Polizei Wolfsburg) - Am Samstagmorgen kam es gegen 07 20 Uhr auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover zu einem Verkehrsunfall


Marco Reus (Foto), Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum Rekordmeister FC Bayern München aus


Der FC Bayern München hat mit einem 3:1-Sieg bei der TSG 1899 Hoffenheim den Abstand auf Borussia Dortmund vorerst auf drei Punkte verkleinert


Die Stadt Dortmund stattet alle Ordnungskräfte, die dienstlich auf der Straße unterwegs sind – etwa um Knöllchen zu verteilen – mit Schlagstöcken aus