Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeiinspektion Göttingen / Drei verletzte Beamte ....
clock-icon12.06.2018 - 23:51:18 Uhr | presseportal.de

(315/2018) Drei verletzte Beamte bei Einsatz in Flüchtlingsunterkunft - Verfahren wegen besonders schweren Falls des Landfriedensbruchs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet


Göttingen - GÖTTINGEN (jk) - Drei leicht verletzte Polizeibeamte und mehrere eingeleitete Ermittungsverfahren, so lautet die vorläufige Bilanz des Polizeieinsatzes am Dienstagnachmittag in einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Göttingen (siehe unsere Erstmeldung Nr. 314 vom 12.06.18).Im Zusammenhang mit den Vorfällen stellte die Polizei die Identität von insgesamt acht Tatverdächtigen fest.


Sie gehören nach derzeitigen Erkenntnissen zu einer Gruppe von ca. 10 bis 15 Personen, die die Einsatzkräfte zuvor u. a. mit Fahrrädern, Brettern und anderen Gegenständen beworfen hatten, vermutlich um eine gegen einen 20 Jahre alten ehemaligen Bewohner gerichtete Maßnahme zu verhindern.Die Einsatzkräfte mussten schließlich Pfefferspray und einfache körperliche Gewalt einsetzen.


Die Gruppe der Angreifer löste sich daraufhin auf und einige Personen flüchteten vom Gelände. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei drei der mutmaßlich Tatbeteiligten ergreifen.Rund 40 Beamte aus Göttingen und Northeim waren am Nachmittag im Schützenanger im Einsatz.Die weiteren Ermittlungen dauern an.OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Wietmarschen - Verkehrslenkungsmaßnahmen der Polizei


Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 23 06 2018


Die Polizei hat nach Sprengungen von Radarboxen bzw Attrappen in Pressbaum (Bezirk St


Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 23 06 2018


Polizei nimmt in Scheeßel zahlreiche Verdächtige fest und stellt Marihuana, Amphetamine sowie jede Menge Diebesgut sicher


Von vier Boxen waren drei Attrappen Die Polizei forschte drei junge Männer als Mittäter aus


Bei einer Kontrolle von Lokalen in Berlin-Mitte haben Polizei, Ordnungsamt und Zoll eine illegale Spielhalle entdeckt und 500 Liter unverzollten Alkohol sichergestellt


Bremen - Der erstmalige Abstieg des Hamburger SV aus der Fußball-Bundesliga wird die Kasse und das Personal der Bremer Polizei kommende Saison entlasten


Zu einem abgeschotteten Treffen des rechtsnationalen AfD-«Flügels» kommen laut Polizei rund 1000 Teilnehmer nach Burgscheidungen


Russland liberalisiert zur WM seine Drogenpolitik, Polizei und Drogenfahnder drücken ein Auge zu