Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof.
clock-icon15.10.2018 - 15:55:45 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am Kölner Hauptbahnhof ist es am Montagnachmittag zu einer Geiselnahme gekommen

Bild: Kölner Hauptbahnhof, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kölner Hauptbahnhof, über dts Nachrichtenagentur

Man sei mit Einsatzkräften vor Ort und kläre die Situation, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Behörden riefen Passanten auf, den Bereich am Breslauer Platz zu meiden. Die Polizei bat, keine Gerüchte und Spekulationen zu verbreiten. Es gebe derzeit keine Hinweise auf Schüsse.


Das könnte Sie auch interessieren:

Köln - Düsseldorf Die NRW-Landesregierung will den Tierschutz in Schlachthöfen durch den Einsatz von Überwachungskameras verbessern


181116-2-K Nachruf auf ehemaligen Kölner Kripochef


BPOL NRW: Deutscher ohne Führerschein mit 1200 Gramm Marihuana auf der A 52 festgenommen


BPOL NRW: Deutscher ohne Führerschein mit 1200 Gramm Marihuana auf der A 52 festgenommen


Am 8 November verstarb der ehemalige Kölner Kripchef im Alter von 88 Jahren


EXPRESS und Kölner Verkehrsverein stellen vier katastrophale Ecken zur Wahl


In Teilen der Eifel wurden die Menschen am Samstagmorgen von einem leichten Wackeln und Zittern geweckt: Laut Informationen des Geologischen Dienstes NRW hatte das Erdbeben eine Stärke von 2,6 auf der Richterskala


Zwölf Medaillen, acht Finalteilnahmen und fast 50 Top-Ten-Platzierungen sind die beeindruckende Bilanz der Wasserfreunde bei den NRW-Kurzbahnmeisterschaften


Die Adler Mannheim haben am Freitagabend im Prestigeduell gegen die Kölner Haie mit einem 5:3 (2:1, 0:1, 3:1)-Heimsieg ihre Erfolgsserie in der DEL auf neun Siege in Folge ausgebaut


Der frühere Bundespräsident Joachim Gauk lobt NRW bei einer Preisverleihung in der Domstadt