Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
NRW: Streit unter Nachbarn endet tödlich.
clock-icon02.12.2018 - 21:16:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am Samstagabend ist in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Dünnwald ein 55 Jahre alter Anwohner nach einer Auseinandersetzung mit einem 49-jährigen Nachbarn verstorben

Bild: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur

Zunächst hatte es im Treppenhaus einen lautstraken Streit zwischen den beiden Männern gegeben, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Zeugenaussagen zufolge stritten sich die Nachbarn in den letzten Jahren immer wieder. Am Tattag hätten sich die beiden Männer erst gegenseitig geschlagen, bevor der Tatverdächtige den 55-Jährigen mit einem Messer angegriffen haben soll.


Die Rechtsmediziner stellten mehrere Stichverletzungen im Oberkörper des 55-Jährigen fest, so die Beamten weiter. Die Obduktion ergab, dass einer der Stiche den Mann tödlich verletzt hat. Der Haftrichter erließ gegen den 49-jährigen Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Totschlags.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Im Streit um die Grundrente hat der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels, Karl-Josef Laumann, das Konzept der SPD als "ungerecht" bezeichnet


Düsseldorf - NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat die Kriminalitätsstatistik großzügig zu seinen Gunsten interpretiert


Der CDU-Außenpolitiker Jürgen Hardt hat die SPD aufgefordert, ihre restriktive Haltung im Streit um Rüstungsexporte aufzugeben


Bewohner und Handwerker gerieten in Streit - 22-Jähriger verletzt


Obwohl fast alle im NRW-Landtag die Beschlüsse der Kohlekommission begrüßen, gibt es Differenzen, wer nun was tun muss, um den Strukturwandel zu schaffen


Die jüngste Einigung des Europaparlaments auf ein neues europäisches Urheberrecht sorgt weiter für hitzigen Streit: Sollen die großen Digitalkonzerne wirklich für Verletzungen geistigen Eigentums haften oder nicht? Die EU-Staaten winken die Reform trotz der Bedenken durch


Nach dem Streit in einer Asylbewerberunterkunft in Nümbrecht stehen viele Vorwürfe


Anstatt das Problem direkt beim Nachbarn anzusprechen, wählte ein Anwohner lieber die öffentliche Variante - mit der Reaktion hatte er wohl eher nicht gerechnet


Im Streit um die Abbiegeassistenten für Lkw geht es vordergründig längst nicht mehr um Fakten


Nirgendwo sonst in NRW gibt es so viele Höhlen wie im nördlichen Sauerland