Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
66-Jährige stirbt bei Unfall auf A 7 in Schleswig-Holstein.
clock-icon07.03.2019 - 21:19:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Auf der Bundesautobahn 7 in Schleswig-Holstein ist am Donnerstagnachmittag eine 66 Jahre alte Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Die Frau hatte zwischen Neumünster-Nord und der Raststätte Aalbek ein Stauende übersehen und war auf einen Sattelzug aufgefahren, teilte die Polizei mit. Für die Fahrerin kam jede Hilfe zu spät. Ihr Fahrzeug wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens stand zunächst noch nicht fest.


Das könnte Sie auch interessieren:

Unfall mit sechs Verletzten


++Niesattacke löst heftigen Zusammenstoß aus - Unfall auf der Lilienthaler Allee fordert zwei Schwerverletzte++


Unfall mit der Bäderbahn "Molli" in Kühlungsborn


Billerbeck, Schmiedestraße, Darfelder Straße/ Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt - mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus