Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ein Toter bei Frontalzusammenstoß auf B 19 in Baden-Württemberg.
clock-icon29.01.2019 - 08:19:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Auf der Bundesstraße 19 bei Aalen in Baden-Württemberg ist am Dienstagmorgen ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Bild: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Der Mann war im Bereich einer langen Geraden aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden und mit Heizöl beladenen Lkw zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Er wurde in seinem Pkw eingeklemmt, sodass er von Kräften der Feuerwehr befreit werden musste.


Die Verletzungen des Unfallopfers waren so schwerwiegend, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 58-jährige Lkw-Fahrer blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Die B 19 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt werden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Für die Aktie C&F aus dem Segment "Regionalbanken" wird an der heimatlichen Börse NASDAQ GS am 23 02 2019, 05:26 Uhr, ein Kurs von 51,73 USD geführt Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw


Für die Aktie Legg Mason aus dem Segment "Asset Management & Custody Banken" wird an der heimatlichen Börse New York am 23 02 2019, 03:04 Uhr, ein Kurs von 30,49 USD geführt Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Legg Mason einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen


Shantou Dongfeng Printing Factory, ein Unternehmen aus dem Markt "Papierverpackung", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 9,54 CNH mehr oder weniger unverändert (-0 03 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Shanghai Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Shantou Dongfeng Printing Factory entwickelt


(KA) Philippsburg - Ein Leichtverletzter nach Vorfahrtsverletzung


Das Richterdienstgericht Baden-Württemberg begründet, warum der AfD-Abgeordnete und frühere Staatsanwalt Thomas Seitz kein Beamter mehr sein darf


Ein deutliches Zeichen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr wird das Europäische Parlament am Donnerstag setzen: Es wird über eine europaweite verpflichtende Einführung von LKW-Abbiegeassistenten abgestimmt, mit hoher Wahrscheinlichkeit wird diese positiv ausfallen


Neben der Bahn fechten auch der Naturschutzbund, das Land und die Schutzgemeinschaft Filder das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg an


Der Verkehrsausschuss des Landtags wird über die Problem bei der Lieferung von neuen Zügen für den Regionalverkehr in Baden-Württemberg beraten


War es ein Wolf? Ein im Norden Baden-Württembergs überfahrenes Tier soll in Berlin untersucht werden


Nach Wien zieht Baden nach und führt Abbiegeassistenten für Lkws ein Am 31