Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Vermisste Tramperin Sophia tot in Spanien gefunden.
clock-icon21.06.2018 - 21:34:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Auf der Suche nach einer vermissten Tramperin aus Deutschland ist in Spanien eine Leiche gefunden worden

Bild: LKW, über dts Nachrichtenagentur Bild: LKW, über dts Nachrichtenagentur

Laut eines Berichts der Zeitung "El Correo" sei die Frau am Donnerstag um 15:20 Uhr an einer Tankstelle im Ort Asparrena gefunden wurde - mit Anzeichen von Gewalteinwirkung. Die 28-Jährige mit dem Namen Sophia war zuletzt vergangenen Donnerstag in Schkeuditz bei Leipzig gesehen worden, als sie nach Bayern trampen wollte und in einen Lkw stieg.


In Spanien war bereits ein aus Marokko stammender tatverdächtiger Lkw-Fahrer festgenommen worden. Angehörige und Freunde der Verschwundenen, die über das Internet eine Suche organisiert hatten, hatten daraufhin nach eigenen Angaben Hasskommentare bis hin zu Morddrohungen erhalten.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Dem neuen Bericht „Spectrum Pricing in Developing Countries“ zufolge, der heute von der GSMA auf der Konferenz Mobile 360 - Africa in Kigali veröffentlicht wurde, ist eine bessere Frequenzpreisgestaltung in den Entwicklungsländern erforderlich, um das wirtschaftliche und soziale Wohl der Milliarden von Menschen zu verbessern, die immer noch nicht an mobile Breitbanddienste angeschlossen sind


Schweizer Konten, Geldwäsche, Korruption: In Spanien sind schwere Vorwürfe gegen den 2014 abgedankten König Juan Carlos ans Licht gekommen


Bundespolizeidirektion München: Vermisste Britin dank herrenlosem Gepäck wiedergefunden -Bundespolizisten spüren am Münchner Flughafen verwirrte 63-Jährige auf-


Eine vermisste Frau hat nach einem Sturz von einer Klippe an der Küste Kaliforniens sieben Tage lang im Wrack ihres Geländewagens überlebt


Erst vor Kurzem war davor gewarnt worden, jetzt ist es durch offizielle Zahlen belegt: Erstmals haben die meisten Flüchtlinge und Migranten die westliche Mittelmeerroute über Spanien bei der illegalen Einreise in die EU genutzt


Spanien liegt hier am Hafen Genauer gesagt an der Langen Brücke am Anleger der Weissen Flotte


Bericht Vorarlberger Bahnengolfverband zu den Österreich-Meisterschaften:  Jugend und allgemeine Klasse in Wr


Erstmals haben die meisten Flüchtlinge und Migranten die westliche Mittelmeerroute über Spanien bei der illegalen Einreise in die EU genutzt


Eine Welle hat in Spanien einen Mann und seine beiden Kinder ins Meer gespült


In Spanien ist eine Familie auf einer Treppe nahe des Wassers von Wellen erfasst und ins Meer gezogen worden