Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Rheinland-Pfalz: 19-Jähriger stirbt bei Glätteunfall.
clock-icon12.02.2019 - 10:35:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Auf einer Kreisstraße im rheinland-pfälzischen Landkreis Bad Kreuznach ist am späten Montagabend ein 19-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Bild: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur

Er war gegen 23 Uhr bei Bad Sobernheim auf gerader, aber eisglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Im Anschluss stieß er frontal gegen einen etwa zwei Meter neben der Fahrbahn stehenden Baum. Der 19-Jährige wurde durch den Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert, wobei er schwerste Verletzungen erlitt, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb.


Das könnte Sie auch interessieren:

Gronau-Epe - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr / Radfahrerin verletzt


+++ Einbruch in Tankstelle +++ Trunkenheiten im Straßenverkehr +++ Versammlung für besseres Klima +++


Die Zahl der durch illegalen Drogenkonsum verursachten Unfälle im Straßenverkehr ist innerhalb von zehn Jahren stark angestiegen


Kreis Viersen: Wissenschaftliche Analyse zu Unfällen Rad fahrender Kinder im Straßenverkehr


Zahl der verletzten Minderjährigen im Straßenverkehr im Vorjahr gestiegen


Weniger Verkehrstote und weniger Unfälle, aber mehr Verletzte: Das ist die Verkehrs-Bilanz 2018 für Rheinland-Pfalz


Tier muss erschossen werden und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Rhein-Lahn/Kloster Arnstein Diethelm Gresch aus Nochern ist für sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden


Bei Verkehrsunfällen sind in Rheinland-Pfalz 2018 etwas weniger Menschen getötet worden als im Vorjahr


WIEN Der tote Winkel ist der gefährlichste Ort im Straßenverkehr - Welche Assistenten helfen