Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
14 Festnahmen bei Großrazzia gegen Mafia.
clock-icon05.12.2018 - 15:38:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei der Großrazzia gegen die italienische Mafia in Deutschland hat es am Mittwoch 14 Festnahmen gegeben

Bild: Bundespolizei, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundespolizei, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte das Bundeskriminalamt (BKA) am Nachmittag mit. Die Durchsuchungsmaßnahmen hätten sich gegen mutmaßliche Angehörige der `Ndrangheta wegen des Vorwurfs des Drogenhandels mit Schwerpunkt Kokain, der Geldwäsche sowie wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen kriminellen Vereinigung gerichtet.


Bislang werde in Deutschland gegen 47 Beschuldigte ermittelt. Über 440 BKA-Mitarbeiter waren am Mittwoch im Einsatz, 65 Objekte wurden durchsucht. Dabei wurden unter anderem hohe Bargeldsummen sowie mehrere Autos, die mutmaßlich als Kurierfahrzeuge genutzt wurden, sichergestellt. Die Maßnahmen mit örtlichen Schwerpunkten in Nordrhein-Westfalen und Bayern dauerten am Nachmittag weiter an, so das BKA.


Die Operation war Teil eines internationalen polizeilichen Großeinsatzes. Der Handel mit Rauschgift gilt als eine der Haupteinnahmequellen der Mafia. Schon während der Ermittlungen wurden europaweit rund vier Tonnen Kokain und beträchtliche Mengen Ecstasy/MDMA beschlagnahmt. Im aktuellen Ermittlungsverfahren geht das BKA dem Verdacht nach, dass die `Ndrangheta 490 Kilogramm Kokain nach Deutschland geschmuggelt hat sowie für weitere Kokaineinfuhren in großen Mengen verantwortlich ist.


Das BKA geht nach eigenen Angaben davon aus, dass die durch den Drogenhandel illegal erworbenen Geldmittel dazu eingesetzt werden, in Deutschland Immobilien zu erwerben, darunter Restaurants, die zu Geldwäschezwecken gekauft und wiederverkauft werden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Drei neue Polit-Dokus am Mittwochabend in ZDFinfo: Die Dokumentation "Putin und die Mafia" beleuchtet am 20


BBundespolizei Trier: Festnahmen - Straftaten Die Bilanz vom Wochenende


Ein Boss der Camorra, der Mafia in Neapel, ist am Sonntag auf einer Straße in Acerra unweit der Vesuvstadt erschossen worden


Festnahmen nach Drogenfund in Cuxhaven


Eine Massenschlägerei, fünf verletzte Polizisten und zahlreiche Festnahmen: Die brutalen Vorfälle beim Faschingsumzug in Neckarweihingen aus dem vergangenen Jahr haben viele schockiert


Heißgetränk verursacht Kurzschluss und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Illegale Automaten: Kampf der Behörden Gesetzeslücken statt gegen die Organisierte Kriminalität


Lkw-Fahrer kann durch Ausweichmanöver Unfall verhindern und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Die Polizei hat diese Art von Kriminalität noch nicht erlebt


Mit seinem Buch "Gomorrha" über die Mafia in Neapel ist Roberto Saviano bekannt geworden