Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Saarland: Tödlicher Unfall auf der A6.
clock-icon18.10.2018 - 20:48:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei Saarbrücken auf der Autobahn 6 Richtung Mannheim ist am Donnerstagvormittag ein Fahrer eines Sattelschleppers bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Bild: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Gegen 11:06 Uhr wurde der 67-jährige Fahrer innerhalb des abgesperrten Baustellenareals hinter der Bischmisheimer Talbrücke von einer Kehrmaschine erfasst, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Sattelschlepperfahrer erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Im Rahmen der Baumaßnahmen befuhr der 67-Jährige mit seinem Sattelschlepper den linken Fahrstreifen und stellte sein Gespann am linken Fahrbahnrand ab, so die Beamten weiter.


Ein 48-jähriger Fahrer fuhr mit seiner Kehrmaschine zu diesem Zeitpunkt - ebenfalls innerhalb des abgesperrten Baustellenareals - rückwärts die mittlere Spur der eigentlichen Fahrbahn zum Zwecke der Durchführung von Reinigungsmaßnahmen. Hierbei erfasste der Fahrer der Kehrmaschine mit seinem Fahrzeugheck den Sattelschlepperfahrer, der zwischenzeitlich sein Fahrzeug verlassen hatte und auf die Fahrbahn getreten war.


Das könnte Sie auch interessieren:

Nächtlicher Ausflug von 3 Jugendlichen endet mit Unfall


Tödlicher Verkehrsunfall - Fußgänger auf Betriebsgelände überrollt


Unfall auf L540 bei Freimersheim


(BC) Eberhardzell - Zu schnell in den Wald / Mit schweren Verletzungen überstand ein Autofahrer am Donnerstag einen Unfall bei Eberhardzell


Horst Hießböck war dort, wo er am liebsten war, als ihn ein tragischer Unfall aus dem Leben riss


Wer den Verkauf und die Zulassung von Autos zum Straßenverkehr erlaubt, deren Benutzung im Straßenverkehr anschließend verboten wird, hat nicht die Hersteller zu beschimpfen, sondern seinen Job zu machen


Nach einem Unfall heute früh in Bohnsdorf ist die Ursache noch völlig unklar


Auf der A8 bei Dachau ist es am Freitag zu einem Unfall gekommen


Am Freitag kam es auf einer Baustelle in Wiener Neustadt zu einem schweren Unfall


Frankfurt - Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt soll ein Mann am Mainufer unterwegs gewesen sein und dabei einen tödlichen Unfall verursacht haben