Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Vier Personen flüchten ....
clock-icon21.10.2019 - 19:36:23 Uhr | presseportal.de

Borken - Vier Personen flüchten nach Unfall mit Personenschaden


Borken - Am Sonntagabend missachtete ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf dem Grütlohner Weg die Vorfahrt einer 26-jährigen Autofahrerin aus Borken. Diese hatte gegen 19.20 Uhr die Straße "Alter Kreuzweg" in Richtung Aquarius befahren. Nach dem Zusammenstoß kam der Unbekannte mit dem schwarzen Ford Mondeo von der Straße ab, prallte zunächst gegen einen Stromverteilerkasten, überfuhr mehrere Büsche und prallte dann gegen eine Hauswand.


Die 26-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Die vier Insassen des Ford verließen sofort den Wagen und flüchteten in Richtung Raesfelder Straße. Nach Zeugenaussagen handelt es sich um eine Frau und drei Männer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren. Eine Person trug eine schwarz/weiße oder blau/weiße Jacke.


An dem zurückgelassenen schwarzen Ford Mondeo waren abgelaufene Kurzzeitkennzeichen angebracht.Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug oder zu den Personen machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Borken (Telefon 02861 / 900-0).OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Markus Hüls Telefon: 02861-900-2203 http://www.polizei.nrw.de/borken/

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei Helmstedt sucht Zeugen zu Körperverletzung


191115-2-K Kölner Plätze im Visier der Polizei - 41 Einheiten Heroin sichergestellt


Gemeinsame Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Mettmann, des Polizeipräsidiums Düsseldorf sowie der Staatsanwaltschaft Wuppertal: Drei Tote in Wülfrath - Wülfrath - 1911053


Rellingen, Am Rathausplatz / Polizei erbittet Hinweise nach Raub einer Uhr