Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Barley wertet Kriminalstatistik als Beleg für starken Rechtsstaat.
clock-icon08.05.2018 - 14:58:43 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat das Absinken der Straftaten und den Anstieg der Aufklärungsquote als Beleg für einen starken Rechtsstaat gewertet

Bild: Katarina Barley, über dts Nachrichtenagentur Bild: Katarina Barley, über dts Nachrichtenagentur

"Wer den Rechtsstaat schlechtredet, wird von der Polizeilichen Kriminalstatistik eines Besseren belehrt", sagte Barley der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Der Rückgang der Wohnungseinbrüche um 23 Prozent belege, dass die verschiedenen 2017 ergriffenen Maßnahmen Wirkung zeigten. Gleichwohl bleibe die rassistische und fremdenfeindliche Gewalt "beschämend für unser Land", sagte die SPD-Politikerin.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Kein Zweifel, Katarina Barley kann sympathisch rüberkommen, sie verkörpert die europäische Identität


Mainz - Es ist und bleibt ein sehr ungleicher Kampf, den der Staat gegen die Organisierte Kriminalität führt


SPD-Chefin Andrea Nahles hat die bisherige Bundesjustizministerin Katarina Barley offiziell als Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten für die Europawahl im Mai kommenden Jahres vorgestellt


Der frühere SPD-Chef Martin Schulz hat die Nominierung von Bundesjustizministerin Katarina Barley zur SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl 2019 begrüßt


Katarina Barley war Generalsekretärin und Familienministerin, sie wurde als Außenamts-Chefin gehandelt, jetzt ist sie Justizministerin und soll Spitzenkandidatin der SPD bei der Europawahl werden


Die SPD-Politikerin Katarina Barley hat eine politische Blitzkarriere hingelegt – und soll nun die kriselnde SPD in den Wahlkampf 2019 führen


Bund will Beratung an sich ziehen - Asylexperten und Verfassungsjuristen sehen den Rechtsstaat in Gefahr


Katarina Barley wird Spitzenkandidatin für die Europawahl


Als "geborene Europäerin" bezeichnet SPD-Chefin Andrea Nahles Katarina Barley


Katarina Barley soll die SPD in die Europawahl 2019 führen