Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Roth verurteilt Angriff auf AfD-Politiker.
clock-icon08.01.2019 - 13:05:54 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth verurteilt den Angriff auf den Bremer Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz

Bild: Claudia Roth, über dts Nachrichtenagentur Bild: Claudia Roth, über dts Nachrichtenagentur

"In einer starken parlamentarischen Demokratie wie der unseren ist Hass keine Meinung, Gewalt kein Mittel der politischen Auseinandersetzung ? und darf es niemals werden", sagte Roth den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Sie mache "den politischen Diskurs unmöglich" und führe "zu jener Radikalisierung", die man doch "zwingend vermeiden" müsse.


"Dem Abgeordneten Magnitz wünsche ich rasche Genesung und hoffe, dass die Täter bald ermittelt werden können", so Roth weiter. Magnitz war laut Polizei am Montagabend von mindestens drei Männern angegriffen und verletzt worden. Nach der Attacke flohen die Täter. Magnitz, der noch im Krankenhaus liegt, berichtet von zahlreichen Prellungen und Platzwunden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehrere AfD-Politiker, die einen Migrationshintergrund haben, wollen einen Verein mit dem Namen \"Die Neudeutschen\" gründen


Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, hat die etablierten Parteien für das Erstarken der AfD in Ostdeutschland verantwortlich gemacht


Politiker von CDU, Grünen und FDP haben den Umgang der AfD mit den dubiosen Wahlkampfspenden aus der Schweiz an die Partei scharf kritisiert


In der Affäre um eine Wahlkampfspende aus der Schweiz an die AfD hat Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) eine \"lückenlose Aufklärung\" gefordert


Haben AfD-Politiker illegale Spenden für ihre Wahlkämpfe entgegengenommen? Um das zu überprüfen, ermittelt die Staatsanwaltschaft Konstanz gegen Weidel


Beim "Trauermarsch" durch Chemnitz waren Fotos von Gewaltopfern zu sehen - Angehörige erstatteten Anzeige gegen den AfD-Politiker Björn Höcke  Jetzt stellen die Behörden ihre Ermittlungen ein


Zum 109 Internationalen Frauentag haben am Freitag Ministerinnen, Parteien und Organisationen Forderungen für mehr Lohngerechtigkeit und Maßnahmen gegen Gewalt und Armutsgefährdung erhoben


Die deutsche AfD hat beim Politischen Aschermittwoch zum verbalen Rundumschlag gegen die anderen Parteien sowie gegen Medien, Kirchen, den Verfassungsschutz, die EU und demonstrierende Schüler ausgeholt


Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth hat einigen AfD-Abgeordneten Sexismus vorgeworfen


"Der Bundestag ist kein Bierzelt": Claudia Roth hat einigen AfD-Abgeordneten Sexismus vorgeworfen