Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kubicki hält eigenes Gewaltpotenzial für gering.
clock-icon20.11.2018 - 13:44:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der FDP-Politiker und Strafverteidiger Wolfgang Kubicki hält sein eigenes Gewaltpotenzial für gering

Bild: Wolfgang Kubicki, über dts Nachrichtenagentur Bild: Wolfgang Kubicki, über dts Nachrichtenagentur

"Denn einen Teil meiner Aggressionen kann ich dank meiner Tätigkeit als Politiker und Rechtsanwalt ganz legal ausleben", sagte Kubicki dem Kriminalmagazin "Zeit Verbrechen". Manchmal treffe er jedoch auf Menschen, mit denen er es kaum aushalte, in einem Raum zu sein, da sie ihn aggressiv machten.


"Anton Hofreiter von den Grünen. Er könnte mich zu Dingen verleiten, die ich eigentlich nicht will: ihm eine knallen zum Beispiel", so Kubicki weiter. Diesen Drang habe er zuletzt während der Sondierungsgespräche mit der Union und den Grünen gespürt. Fasziniert sei er von Straftätern, die in ihren Verbrechen eine "intellektuelle Leistung" zeigen.


"Gewöhnliche Tötungsdelikte sind nicht interessant, aber alles, was schlau gemacht ist", erklärte der FDP-Politiker. Neulich habe er gelesen, dass ein junger Mann einer Sparkasse unechtes Gold untergejubelt habe. "Und die Bank wollte sogar noch weitere Lieferungen von ihm. Da muss ich sagen: Junge, eigentlich hast du keine Strafe verdient, sondern man sollte dich anheuern", so Kubicki.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kärntner Kinderarzt Franz Wurst hat über Jahrzehnte Kinder missbraucht - und als angesehener Professor ganze Generationen von Studierenden in Nichtwahrnehmung von Gewalt ausgebildet


LPI-SLF: Nach häuslicher Gewalt Tatverdächtigen in Gewahrsam genommen


Straftaten sinken im vierten Jahr in Folge auf Tiefststand seit über 15 Jahren - Aufklärungsquote auf 20-Jahres-Hoch gehalten - Nordstadt-Kriminalität sinkt weiter deutlich


Innenministerium NRW: Kriminalität in Nordrhein-Westfalen geht erneut stark zurück Rückgang der Wohnungseinbrüche um fast ein Viertel Höchste Aufklärungsquote in der NRW-Geschichte


Die Jahre nach der Kölner Silvesternacht waren eine Evolution der Gewalt: Belästigungen, Vergewaltigungen und Morde wie jetzt in Österreich


Bad Kreuznach Selten gibt es in Bad Kreuznach so viel Entschlossenheit wie beim Aktionstag „One Billion Rising“, als laut Schätzungen rund 800 Menschen auf die Straße gingen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen


Vielfältig, bunt und bewegend: Die Protestaktion „One Billion Rising“ richtet sich unter anderem gegen Sexismus, Gewalt gegen Frauen und Diskriminierung der Geschlechter


Lkw-Fahrer kann durch Ausweichmanöver Unfall verhindern und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Guten morgen, liebe Leute Hier der TechNewsTicker mit den wichtigsten Themen heute um 8:00 Uhr: 1 Daten-Desaster: Facebook droht Rekordstrafe in USA 2 Amazon Go: Erster kassenloser Laden des Shoppingriesen außerhalb der USA eröffnet in London 3 Studie der Oxford University zu Gaming und Gewalt findet keine Zusammenhänge 4 Smartphone-Innovationen: Neues LG G8 Thinq Handy […] The post TechNewsTicker 8:00am: Facebook Rekordstrafe, Fujifilm X-T30, LG G8 Thinq, Gaming und Gewalt appeared first


Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt kritisiert die Entscheidung