Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Haftbefehl gegen NSU-Helfer Ralf W. aufgehoben.
clock-icon18.07.2018 - 10:17:04 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Haftbefehl gegen den NSU-Helfer Ralf W

Bild: Eingang zum Strafjustizzentrum München, über dts Nachrichtenagentur Bild: Eingang zum Strafjustizzentrum München, über dts Nachrichtenagentur

ist am Dienstag aufgehoben worden. Damit wurde dem Antrag seiner Verteidiger mit Zustimmung der Bundesanwaltschaft stattgegeben, teilte das Oberlandesgericht München am Mittwoch mit. In der Begründung hieß es, dass keine Fluchtgefahr des Angeklagten mehr vorliege. Der Angeklagte hat sich bereits etwa sechs Jahre und acht Monate in Untersuchungshaft befunden.


Nachdem der Senat gegen Ralf W. vergangene Woche zehn Jahre Haft verhängt hat, sind höchstens noch drei Jahre und vier Monate zu vollstrecken, sollte das Urteil rechtskräftig werden. "Die verbleibende Straferwartung ist daher im konkreten Fall nicht mehr so hoch, um einen erhöhten Fluchtanreiz zu begründen", teilte das Gericht mit.


Das könnte Sie auch interessieren:

Diebin wurde bereits per Haftbefehl gesucht


Freiburg - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Immer mehr Menschen in Not sind für Helfer nicht zu erreichen


Ladendieb mit Haftbefehl


Der Vize-Vorsitzende des Bundestags-Rechtsausschusses, Heribert Hirte (CDU), hat sich ergänzend zur Vorratsdatenspeicherung für eine Stärkung der Justiz ausgesprochen


Bayern sagt Schleuserkriminalität den Kampf an: Am Donnerstag stellt Justizminister Winfried Bausback eine neue Abteilung zur Bekämpfung von grenzüberschreitender Kriminalität vor


Statt den geflüchteten Menschen auf dem Mittelmeer zu helfen, werden die Helfer von Teilen der europäischen Politik kriminalisiert


Anzeigenstatistik zeigt, dass die Kriminalität in der Bundeshauptstadt ein Rekordtief erreicht - eine Analyse


Rund um die Titelkämpfe sind etliche Helfer im Einsatz, die meisten davon kommen aus den Leichtathletikklubs der Hauptstadt


Im Kampf gegen die Darknet-Krimi­nalität haben Polizei und Justiz in den vergangenen Jahren aufgerüstet - mit Erfolg, und dennoch hat der Prozess um Kindesmissbrauch von Staufen eines klar gezeigt


LEOPOLDSCHLAG Freiwilliger Helfer pflegten bei sengender Hitze ökologisch wertvolle Feuchtwiesen an der Staatsgrenze zu Tschechien