Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
FDP kritisiert BKA-Forderung nach Vorratsdatenspeicherung.
clock-icon08.08.2018 - 11:31:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, hat die Forderung des BKA-Präsidenten Holger Münch nach Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung kritisiert

Bild: Frau mit Telefon am Ohr, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frau mit Telefon am Ohr, über dts Nachrichtenagentur

"Eine anlasslose Vorratsdatenspeicherung ist mit dem Grundgesetz und mit europäischem Recht unvereinbar", sagte er der "Frankfurter Rundschau" (Donnerstagsausgabe). "Wenn Union und SPD das einsehen würden, könnten wir längst eine wirksame Regelung zur anlassbezogenen Speicherung haben." Der gesetzgeberische Übereifer, mit dem man bereits mehrfach vor dem Verfassungsgericht gescheitert sei, trage dazu bei, dass es derzeit keine Regelung gebe, so Kuhle.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

München - Leerverkäufer JPMorgan Asset Management (UK) Ltd hat Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der zooplus AG stark abgebaut: Die Finanzprofis von JPMorgan Asset Management (UK) Ltd haben den Rückzug aus ihrem Short-Engagement in den Aktien des Internet-Händlers für Heimtierprodukte zooplus AG (ISIN: DE0005111702, WKN: 511170, Ticker-Symbol: ZO1, Nasdaq OTC-Symbol: ZLPSF) angetreten


Wiesbaden - Im ersten Quartal 2017 waren in Deutschland 50 % der Personen ab 65 Jahren im Internet unterwegs


Mainz - Es ist und bleibt ein sehr ungleicher Kampf, den der Staat gegen die Organisierte Kriminalität führt


Ein seit Monaten schwelender Rechtsstreit um die Nominierung des Direktkandidaten im Stimmkreis Passau-West bringt angeblich den Einzug der FDP in den bayerischen Landtag in Gefahr


Die Tarifexperten von Verivox haben Daten zur Internet-Geschwindigkeit für 25 deutsche Großstädte ausgewertet


Die Klage eines FDP-Politikers sei keine Gefahr für den Einzug der Partei in den Landtag


Mittlerweile nutzt mehr als die Hälfte der deutschen Rentner das Internet


Von Internet-Anschluss eines Mannes wurde illegal ein Hörbuch zum Download angeboten


Kunden können aktuell bei den SBB im Zug nicht gratis im Internet surfen


Urteil zu Haftung bei von mehreren Personen genutztem Internet-Anschluss