Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Fall Susanna: Ali B. zum Tatzeitpunkt mutmaßlich 21 Jahre alt.
clock-icon12.06.2018 - 12:33:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Mann, der mutmaßlich die 14-jährige Susanna F

Bild: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur

in Wiesbaden vergewaltigt und getötet haben soll, ist zum Tatzeitpunkt wohl bereit 21 Jahre alt gewesen. Ein Informationsaustausch mit dem irakischen Generalkonsulat habe ergeben, dass der Beschuldigte im März 1997 geboren sei, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Wiesbaden mit. Eine schriftliche Bestätigung des Namens und des Geburtsdatums durch das Generalkonsulat müsse aber noch vorgelegt werden, so die Behörden weiter.


Sollten sich die Angaben bestätigen, müsste der Tatverdächtige mit einer erheblich schwereren Strafe rechnen, da er dann nicht mehr nach Jugendstrafrecht verurteilt werden könnte. Ali B. war in der vergangenen Woche von kurdischen Sicherheitskräften im Nordirak festgenommen und anschließen zurück nach Deutschland gebracht worden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Fast zehn Jahre nach der Insolvenz der US-Bank Lehman Brothers hat der Insolvenzverwalter der deutschen Tochter über seinen größten Fall gesprochen


Mehr als 30 Jahre nach dem Fund einer Mädchenleiche an einer französischen Autobahn haben Ermittler den spektakulären Fall möglicherweise aufgeklärt


Unions-Fraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU) hat den Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, für sein persönliches Engagement im Fall Susanna gewürdigt


BPOLP Potsdam: Der i Z m dem Tötungsdelikt an Susanna F von kurdischen Behörden vorläufig festgenommene Tatverdächtige Ali B


Im Fall der im Jahr 2014 in Kufstein getöteten 20 Jahre alten französischen Austausch-Studentin Lucile K


Für die Ermittler war die schnelle Rückführung von Ali B , des Tatverdächtigen im Mordfall Susanna, aus dem Nordirak ein Erfolg


Die Flucht des Tatverdächtigen im Mordfall Susanna währte nur kurz: Bundespolizisten holten den jungen Mann aus dem Irak zurück nach Deutschland


Im Fall Susanna haben die Ermittler keine Fehler gemacht - so heißt es zumindest aus dem hessischen Innenministerium und von der Generalstaatsanwaltschaft


Was kann der Rechtsstaat aus dem Fall der getöteten Susanna F


Die irakische Regierung erhebt Vorwürfe im Fall Ali B : Der Mann, der im Verdacht steht, Susanna F