Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Innenstaatssekretär begrüßt Forderung nach Vorratsdatenspeicherung.
clock-icon08.08.2018 - 11:59:23 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer (CSU), hat die Forderung des BKA-Präsidenten Holger Münch nach Einführung der Vorratsdatenspeicherung begrüßt

Bild: Frau mit Telefon, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frau mit Telefon, über dts Nachrichtenagentur

"Die fachliche Expertise des BKA ist für mich ausschlaggebend", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). "Und deshalb halte ich den Hinweis des Präsidenten für sehr beachtenswert." Mayer fügte hinzu: "Gerade zur Aufklärung so verachtenswerter Straftaten wie des Kindesmissbrauchs und der Kinderpornografie ist die IP-Adresse oft der einzige Ermittlungsansatz." Insofern habe er sehr viel Verständnis für diesen "sehr eindringlichen Appell", so Mayer.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Osnabrück - SPD weist Unions-Forderung nach höheren Hürden für Fachkräftezuwanderung zurück Stegner: CDU und CSU schaden der Wirtschaft - Lischka: Brauchen kein Placebo-Gesetz Osnabrück


Die Forderung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) nach Steuerrabatten für tarifgebundene Unternehmen stößt in der Wirtschaft und beim Koalitionspartner CDU auf Widerstand


Nächste Woche finden in Brüssel noch der Rat für Landwirtschaft und Fischerei, jener für Verkehr, Telekommunikation und Energie sowie ein Umweltrat statt


“Macron démission!” Das ist die Forderung, die man dieser Tage am häufigsten auf den Straßen der größeren Städte Frankreichs hört


Erstmals seit Bestehen der Bundesregierung von ÖVP und FPÖ kommt direkter Widerspruch zwischen den Regierungsspitzen auf: Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erteilte am Samstag der FPÖ-Forderung nach einem Ausgehverbot für Asylwerbende eine Absage


Mann lässt demoliertes Fahrzeug zurück und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Ein geplanter Kabelklau in Tornow, ein entwendetes Krad in Hennigsdorf, ein Auffahrunfall in Oranienburg – dies und mehr gibt es in den Polizeimeldungen vom 13


Die ÖVP hat am Donnerstag ihre Forderung erneuert, in touristischen Gebieten Wiens das Shoppen auch sonntags zu ermöglichen


Die Sperrung der A 98 wegen herumwirbelnden Geldes sowie weitere Polizeimeldungen aus der Region


WIEN/STEYR Wegen der jüngsten Mordfälle in Innsbruck und Steyr, bei denen Asylwerber aus Afghanistan unter Tatverdacht stehen, erneuert FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus seine Forderung nach einem Ausgehverbot für Flüchtlinge