Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Ulm / Region - Erpresser drohen ....
clock-icon10.01.2019 - 17:56:30 Uhr | presseportal.de

(GP) (HDH) (UL) Region - Erpresser drohen Opfern / Sieben Fälle von Erpressung wurden der Polizei in der Region jetzt angezeigt


Ulm - Sechs Männer und eine Frau aus (GP) Ebersbach, Eislingen, Geislingen, (HDH) Giengen an der Brenz (2), (UL) Dietenheim und Ulm hatten E-Mails erhalten. Darin drohten die Absender. Sie gaben vor, zuvor den Computer gehackt und über die Kameras kompromittierende Videos aufgenommen zu haben. Diese wollten sie veröffentlichen, sofern die Empfänger nicht Geld überwiesen.


Doch die Sieben fielen auf die Erpresser nicht herein. Sie handelten richtig und erstatteten Anzeige bei der Polizei. Die ermittelt jetzt um festzustellen, wer hinter den Taten steckt.Die Polizei empfiehlt:- Überweisen Sie kein Geld an Erpresser. Die Erpressung hört mit der Zahlung meist nicht auf.


- Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei und lassen Sie sich dort beraten. - Nehmen Sie keinen Kontakt mit den Erpressern auf oder brechen sie ihn sofort ab.Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.++++++++++ 0049022 0046866 0044442 0049118 0050189 0050111 0047129Wolfgang Jürgens, Tel.


0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.deOTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Kassel: Enkeltrickbetrüger rufen aktuell Kasseler Senioren an: Polizei warnt vor mieser Masche


(59/2019) "Planenschlitzer" auf den Rastplätzen Schwalenberg an der A 7 aktiv - Hinweise bitte an die Polizei Seesen unter Telefon 05381/9440


Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßliche Drogenhändler festgenommen


Pressemitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis vom 23 01 2019


Bei Wohnungsdurchsuchung gesuchten Mann entdeckt und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, da der Verursacher möglicherweise flüchtig ist


Der ehemalige Ministerialdirektor und Handballfunktionär, Bernhard Bauer, könnte auf Georg Brunnhuber an der Spitze des Bahnprojektvereins Stuttgart-Ulm folgen


Bergen/Dumme - Die Polizei hat die Suche nach der Leiche der seit 2001 im Alter von 15 Jahren verschwundenen Katrin Konert in einem Waldstück im Landkreis Lüchow-Dannenberg ergebnislos beendet


Die Polizei sucht nach dem Unfall am Dienstagabend Zeugen


Auf der Suche nach einer Schusswaffe hat ein Großaufgebot der Polizei das Winterquartier eines Zirkus in Mecklenburg-Vorpommern durchsucht