Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeiinspektion Rotenburg / Hoher Schaden nach Verkehrsunfall ....
clock-icon14.04.2019 - 18:26:26 Uhr | presseportal.de

Hoher Schaden nach Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen, zwischen Sittensen und Elsdorf


Sittensen - Sittensen. Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Bremen auf Höhe des Kilometers 53,5 ist am vergangenen Samstagmorgen, gegen 07:15 Uhr, hoher Sachschaden entstanden. Nach derzeitigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Sittensen kam der Kraftfahrzeugführer eines Sattelzuges, ein 27-Jähriger Mann aus Rotenburg (Wümme), vermutlich aufgrund Übermüdung rechtsseitig von der Fahrbahn ab.


Dabei überfuhr er den Grünstreifen, durchbrach einen dort befindlichen Wildschutzzaun und kam letztendlich auf einer Grünfläche zum Stehen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt und muss sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Zur Fahrbahnreinigung musste der Hauptfahrstreifen zwischenzeitlich bis in den späten Vormittag gesperrt werden.


Dabei kam es zu keiner Zeit zu besonderen Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtschaden wird von der Autobahnpolizei Sittensen auf ca. 30.000EUR geschätzt.OTS: Polizeiinspektion Rotenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59459.rss2Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Rotenburg Einsatz-und Streifendienst BAB SittensenTelefon: 04282/594140 E-Mail: wache(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren:

Notruf der Polizei in Herten geht wieder!


Pressemeldung der Polizei Westerstede Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und Motorrad in Apen / Holtgast


Coesfeld, angebranntes Essen verursacht Einsatz der Feuerwehr und Polizei


Aktuell! Ausfall der Notrufnummer der Polizei für das Stadtgebiet Herten