Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Mordfall Susanna: Angeklagter zu lebenslanger Haft verurteilt.
clock-icon10.07.2019 - 09:42:53 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Fall der getöteten Susanna F

Bild: Justicia, über dts Nachrichtenagentur Bild: Justicia, über dts Nachrichtenagentur

ist der Angeklagte Ali B. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das geht aus dem Urteil des Wiesbadener Landgerichts vom Mittwoch hervor. Das Gericht folgte damit der Forderung der Staatsanwaltschaft. Der Iraker war unter anderem wegen Vergewaltigung und Mordes angeklagt. In einer gesonderten Anklage hatte die Staatsanwaltschaft Ali B.


in zwei Fällen Vergewaltigung in Tateinheit mit schwerem sexuellem Missbrauch von Kindern zur Last gelegt. Er soll eine Elfjährige mehrfach vergewaltigt haben. In einer dritten Anklage wurden dem Iraker wegen eines Überfalls in Wiesbaden schwerer Raub in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie Nötigung vorgeworfen.


Die 14-jährige Susanna war Ende Mai 2018 in Wiesbaden vergewaltigt und getötet worden. Ali B. hatte sich im Anschluss mit seiner Familie in den Irak abgesetzt. Später war er von kurdischen Sicherheitskräften im Nordirak festgenommen und anschließend zurück nach Deutschland gebracht worden.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Freiburg-Stühlinger: Zeugenaufruf nach Angriff auf 36-Jährigen - eine Person in Haft


Bewaffnete Raubüberfälle in Rostock - zweiter mutmaßlicher Täter in Haft


B220 Tage Haft wegen "Schwarzfahrens" - Bundespolizei nimmt 22-jährigen Deutschen fest


Rems-Murr-Kreis: U-Haft für zwei Syrer nach Bedrohung