Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
44-jähriger Ex-Radprofi nach Streit mit Escortdame festgenommen.
clock-icon10.08.2018 - 12:09:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen ist ein 44-jähriger Ex-Radprofi nach einem Streit mit einer Escortdame festgenommen worden

Bild: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Das bestätigte die Polizei am Freitagmittag. Es habe in den frühen Morgenstunden in einem Hotel eine handgreifliche Auseinandersetzung gegeben. Der Hotelgast soll die Escortdame körperlich attackiert und verletzt haben. Das verletzte Opfer musste medizinisch versorgt werden. Die genauen Umstände zum Tatablauf seien derzeit Gegenstand der laufenden Ermittlungen, so die Polizei.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-G: Streit endet mit Körperverletzung


Nach Streit um Taxi: Männer schlagen auf Krefelder ein - Polizei ermittelt Tatverdächtige


Streit gipfelt in massiven körperlichen Übergriffen


Celle - Streit artet aus


Frankfurt/Main - Emotional aufgeladene Neuauflage, ein volles Haus und der FC Bayern München als Gegner: Das erste Wiedersehen mit Ex-Trainer Niko Kovac wird für Pokalsieger Eintracht Frankfurt zu einem Vorgeschmack auf die brisante internationale Saison Doch während in der Europa League a


Heute wird Otto Rehhagel 80 Jahre alt Einer seiner engsten Wegbegleiter: Bremens Ex-Manager Willi Lemke


Vertrauter von Ex-Kanzler Faymann teilt gegen SPÖ-Chef Christian Kern aus Mit einem simplen Tweet dürfte der enge Vertraute von Ex-Kanzler Werner Faymann, Christian Deutsch, nun eine Obmanndebatte in der SPÖ anzünden


Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert erneut Das rückt den Streit in Israel um das Selbstverständnis des Staates in den Hintergrund


Bei einem Streit am Bahnhof in Zell am See (Pinzgau) attackierte ein 20-Jähriger eine junge Frau (18) offenbar ohne jegliche Vorwarnung mit Faustschlägen ins Gesicht


Hat der Verfassungsschutz-Präsident die damalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry getroffen – und sie vor einer Beobachtung durch sein Amt gewarnt? Der Behördenchef und die Ex-AfD-Chefin geraten weiter unter Druck