Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hessen: Mann stirbt bei Wohnhausbrand.
clock-icon20.11.2018 - 09:08:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im hessischen Volkmarsen bei Kassel ist am Dienstagmorgen ein Mann bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen

Bild: Feuerwehrmann, über dts Nachrichtenagentur Bild: Feuerwehrmann, über dts Nachrichtenagentur

Gegen 06:00 Uhr bemerkte eine Zeitungsausträgerin, dass das massive Blockholzhaus in Flammen stand, teilte die Polizei am Dienstag mit. Einsatzkräfte der Feuerwehr brachen das Haus auf und fanden im Erdgeschoss einen 79-jährigen Bewohner tot auf. Zur Todesursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, so die Beamten weiter.


Weitere Personen befanden sich nicht im Haus. Die Löscharbeiten der eingesetzten Feuerwehren dauern derzeit noch an, so die Polizei. Die Kriminalpolizei Korbach hat die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Die Kreisstraße K 93 zwischen Wolfhagen-Viesebeck und Volkmarsen-Lütersheim ist derzeit voll gesperrt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Innenstadt: Autotür geöffnet - Mann lebensgefährlich verletzt


BPOLI-KA: Mann leistet nach Beleidigung Widerstand


Beckum Mann trat nach Polizisten


Innenstadt: Mann bei Schlägerei verletzt - Zeugen gesucht


Ein 72 Jahre alter Mann ist am Morgen auf der K1 zwischen Frankenthal und Petersau bei einem Unfall tödlich verunglückt


Ein 33 Jahre alter Mann hat am Samstagabend in einem Erlebnisbad in Sinsheim im Dampfbad an seinem Geschlechtsteil herumgespielt


Die Polizei meldet einen weiteren Fall aus der Nacht zu Sonnabend, in dem mehrere Täter brutal einen Mann in Oldenburg überfallen haben


Ein Mann vergewaltigt brutal ein Mädchen Er wird von Anwohnern gestellt und verprügelt


Das kleine Mädchen wurde ohnmächtig und stark blutend aufgefunden: In Delhi soll ein Mann eine Dreijährige vergewaltigt haben


Die Spezialeinheit AAD 10 kriegt elf Mann mehr Grund: Die «allgemeine Lageverschärfung» im Ausland