Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
66-Jähriger stirbt bei Tauchunfall in Hessen.
clock-icon05.07.2018 - 11:17:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im hessischen Willingen ist am Mittwochabend ein 66-jähriger Mann bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen

Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte die Polizei am Donnertag mit. Ein 51-Jähriger, der mit dem 66-Jährigen in einer seit Jahren stillgelegten Schiefergrube bei einem Tauchgang unterwegs gewesen war, hatte während eines Dekompressionsstopps bemerkt, dass der ältere Mann fehlte. Er entdeckte ihn schließlich in sechs Metern Tiefe ohne Bewusstsein und brachte ihn an die Oberfläche.


Hier alarmierte er den Rettungsdienst und begann mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der 66-jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er schließlich verstarb. Die Polizei versiegelte den Zugang zur Schiefergrube und stellte das Tauchgerät des Verstorbenen sicher.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Fritzlar/Hessen - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die 363 Soldatinnen und Soldaten des Kampfhubschrauberregiments 36, die ihren MINUSMA-Einsatz in Mali beendet haben, wurden am 18


Gut fünf Wochen vor der Landtagswahl in Hessen drohen CDU und SPD im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren deutliche Verluste


Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Gut drei Wochen vor der Landtagswahl in Bayern und fünf Wochen vor der in Hessen ist jeweils rund die Hälfte der Wahlberechtigten in den beiden Ländern noch nicht sicher, wen


Der Sieg bei Deutschlands bedeutendstem markenübergreifenden Werkstattwettbewerb geht an das Unternehmen Orth Automobile aus Beselich in Hessen, einen Servicepartner der Fabrikate Mercedes-Benz und Volkswagen