Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hambacher Forst: Polizei will Räumung mit Großaufgebot durchsetzen.
clock-icon13.09.2018 - 09:13:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im nordrhein-westfälischen Braunkohlerevier Hambacher Forst will die Polizei die Räumung der Baumhäuser von Aktivisten mit einem Großaufgebot durchsetzen

Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Sollten die Baumhausbewohner ihre Bauten nicht freiwillig verlassen, werde man diese "unter Einsatz von Zwangsmaßnahmen" räumen, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Aufgrund der Baumhöhen bestehe in diesem Fall "ein besonderes Gefahrenpotenzial für alle".


Medienberichten zufolge sind Tausende Beamten im Einsatz. Auch Wasserwerfer und Panzerfahrzeuge der Polizei sind vor Ort. Der Hambacher Forst gilt als Symbol des Widerstands der Anti-Kohlekraft-Bewegung gegen die Umweltzerstörung durch die Kohleindustrie. Das Waldstück wird seit 2012 von Aktivisten besetzt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Hofgeismar (Landkreis Kassel): Verkehrskontrolle: Polizei stoppt drogen- und alkoholberauschte Fahrer


Düsseldorf - NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) wird bei der Wahl der neuen Parteispitze auf dem Bundesparteitag der CDU in Hamburg Anfang Dezember für CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer stimmen


(UL) Ehingen - Verwirrter Mann mit Messer / Die Polizei zog am Mittwoch in Ehingen einen Verwirrten aus dem Verkehr


Dunkelheit und Schneeregen - Polizei kontrolliert Beleuchtung an Leezen


INTERVIEW Am Donnerstag startet im NRW-Forum das Games-Festival „Next Level“


Unbekannte brachen in eine Apotheke in Schortens ein Die Polizei warnt dringend vor der Einnahme der Medikamente DPA-Pleul


Als sich eine Mutter um ihren Sohn sorgt, sieht die Polizei an dessen Wohnort nach dem Rechten


Bad Hersfeld Von ihrem Lebensgefährten bei der Polizei angeschwärzt worden ist eine 30-Jährige, die mit dessen Auto in Bad Hersfeld einen Unfall gebaut haben soll  


Die Polizei konnte den 51-Jährigen Mann in der Nähe des Tatorts festnehmen


LINZ Die Polizei warnt vor E-Mails mit dem Absender "FinanzOnline post@bmf gov at"