Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Nordrhein-Westfalen: 21-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall.
clock-icon08.01.2019 - 12:46:44 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im nordrhein-westfälischen Horn-Bad Meinberg bei Detmold ist am Dienstagmorgen ein 21-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur Bild: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Gegen 08:30 Uhr war der 21-Jährige mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 239 in Fahrtrichtung Detmold unterwegs, als er auf gerader Strecke ein Fahrzeug überholen wollte und auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Pkw des 21-Jährigen prallte mit der Fahrerseite in einen entgegenkommenden Lkw.


Das könnte Sie auch interessieren:

+++ Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Denzlingen und Emmendingen Wasser / Erstmeldung +++


Schwerer Verkehrsunfall (Abschlußmeldung)


Im Kreisgebiet werden Anfang 2019 acht neue Weiße Kreuze an verschiedenen Straßen aufgestellt - Sie erinnern an Menschen, die im Straßenverkehr getötet wurden


Bohmte - Verkehrsunfall Bremer Straße


Bei Wohnungsdurchsuchung gesuchten Mann entdeckt und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Straßen NRW wird einen Standort in Wiesdorf behalten


Laut Vorhersagen kommen auf NRW Temperaturen bis zu minus zehn Grad und neuer Schneefall zu


Der Brexit rückt näher Die Sorgen in NRW, dass Großbritannien ohne ein Abkommen der EU den Rücken kehrt und die Wirtschaft dadurch Schaden nimmt, werden größer


Straßen NRW kündigt für die Nacht Bauarbeiten an


Drensteinfurt – Mehr als 43 000 Autos im Kreis Warendorf sind von den geplanten Dieselfahrverboten in NRW betroffen