Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Kalifornien: Mindestens 13 Tote bei Schießerei in Bar.
clock-icon08.11.2018 - 12:15:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im US-Bundesstaat Kalifornien sind am späten Mittwochabend mindestens 13 Menschen bei einer Schießerei in einer Bar ums Leben gekommen

Bild: US-Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur Bild: US-Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Bis zu zwölf weitere Personen seien verletzt worden, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Unter den Toten sollen sich auch ein Polizist sowie der Schütze befinden. Der Täter hatte US-Medienberichten zufolge gegen 23:20 Uhr Ortszeit (08:20 Uhr deutscher Zeit) in der Lokalität in der Stadt Thousand Oaks im Ventura County mit einer halbautomatischen Waffe das Feuer eröffnet.


Das könnte Sie auch interessieren:

Schlägerei in einer Mainzer Bar


Ankündigung zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" am 25 11


Die Grünen fordern, den Strukturwandel in den Braunkohlerevieren Deutschlands mit Investitionen von jährlich mindestens 250 Millionen Euro zu fördern


Mehr als eine Woche nach den Kongresswahlen in den USA haben die Demokraten ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus weiter ausbauen können


Während im ausgetrockneten Kalifornien Waldbrände wüten, gibt es im Osten der USA den ersten heftigen Wintereinbruch


Während im ausgetrockneten Kalifornien Waldbrände wüten, gibt es im Osten der USA den ersten heftigen Wintereinbruch


Rutschige Straßen, Verkehrsunfälle, 30 Zentimeter Neuschnee: Bei Schneestürmen sind im Osten und Süden der USA mindestens acht Menschen ums Leben gekommen


Die USA und die Ukraine werden dafür sorgen, dass das Projekt der Gaspipeline Nord Stream 2 von Russland nach Europa nicht gelingt


Mehr als eine Woche liegen die Kongresswahlen in den USA zurück und trotzdem liegt in Florida kein Ergebnis vor


Diagnosehandbücher sind ein Werkzeug der Psychiatrie Was gesund und was schon krank ist, darüber gibt es zwischen Europa und den USA einen Expertenstreit