Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Mindestens 18 Tote bei Autobomben-Anschlag in Kabul.
clock-icon07.08.2019 - 13:04:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 18 Menschen bei einem Autobomben-Anschlag ums Leben gekommen

Bild: Afghanistan, über dts Nachrichtenagentur Bild: Afghanistan, über dts Nachrichtenagentur

Mehr als 100 Menschen seien verletzt worden, berichtet der afghanische Fernsehsender Tolo News unter Berufung auf Behördenangaben. Der Vorfall hatte sich demnach gegen 09:00 Uhr Ortszeit (06:30 Uhr deutscher Zeit) im Westen der Stadt ereignet. Ziel war offenbar ein Polizeipräsidium. Auch weitere Gebäude wurden laut Tolo News beschädigt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Tote Person aufgefunden


Fast jeder fünfte der zuletzt rund 5,5 Millionen Hartz-IV-Empfänger ist bereits seit mindestens zehn Jahren auf staatliche Unterstützung angewiesen


Im Kampf gegen die Clan-Kriminalität will das Bundesinnenministerium das Aufenthaltsgesetz verschärfen


++ Passant findet tote Frau neben verunglücktem Auto am Waldrand ++