Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
21-Jähriger stirbt in Nürnberger Diskothek.
clock-icon07.10.2018 - 13:15:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In einer Diskothek in der Nürnberger Innenstadt ist am frühen Sonntagmorgen ein 21-Jähriger unter bislang ungeklärten Umständen ums Leben gekommen

Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Hinweise, welche auf Gewalteinwirkung schließen ließen, hätten sich aber bisher nicht ergeben, teilte die Polizei mit. Der Mann war gegen 03:30 Uhr in einer Kabine in der Herrentoilette der Disco leblos aufgefunden worden. Zuvor hatte eine Angestellte der Diskothek festgestellt, dass die Kabine seit längerer Zeit belegt war.


Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatten daraufhin die Tür geöffnet. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 21-Jährige noch vor Ort. Drei Begleiter des Verstorbenen erlitten einen schweren Schock und mussten medizinisch versorgt werden. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur Ursache des Ablebens des Mannes auf.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Korrektur zu unserer Meldung von 11:24 Uhr: POL-KA: (PF) Pforzheim - Zwei Personen bei Schlägerei vor Diskothek verletzt


Schleswig: Randalierer beschädigt mehrere Autos vor Diskothek - Zeugen gesucht!


Schlägerei vor Diskothek / Einbruchdiebstahl


(PF) Pforzheim - Zwei Personen bei Schlägerei vor Diskothek verletzt


Ein schwerer Fall von Überreaktion hat sich vor einer Diskothek an der Aachener Liebigstraße ereignet: Offenbar weil einem Mann der Eintritt verwehrt worden war, schoss er auf den Türsteher


Ein Dieb der sich beim Stehlen selbst verletzt sowie weitere Polizeimeldungen aus der Region


Die italienische Polizei hat bei den Ermittlungen nach einer Massenpanik mit sechs Toten in einer Diskothek in Corinaldo nahe Ancona insgesamt drei Jugendliche festgenommen


Nach der tödlichen Tragödie in einer Diskothek, die sechs Menschen das Leben gekostet hat, hat die italienische Polizei einen 15-jährigen Jugendlichen aus Ancona festgenommen


ANCONA Die italienische Polizei hat nach Medienberichten einen minderjährigen Jugendlichen aus Ancona identifiziert, der mit Pfefferspray in der Nacht auf Samstag eine Massenpanik mit sechs Toten in einer Diskothek ausgelöst haben soll


An der östlichen Adria entsteht das Luxus-Reiseziel Luštica Bay