Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
21-Jähriger stirbt in Nürnberger Diskothek.
clock-icon07.10.2018 - 13:15:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In einer Diskothek in der Nürnberger Innenstadt ist am frühen Sonntagmorgen ein 21-Jähriger unter bislang ungeklärten Umständen ums Leben gekommen

Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Hinweise, welche auf Gewalteinwirkung schließen ließen, hätten sich aber bisher nicht ergeben, teilte die Polizei mit. Der Mann war gegen 03:30 Uhr in einer Kabine in der Herrentoilette der Disco leblos aufgefunden worden. Zuvor hatte eine Angestellte der Diskothek festgestellt, dass die Kabine seit längerer Zeit belegt war.


Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatten daraufhin die Tür geöffnet. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 21-Jährige noch vor Ort. Drei Begleiter des Verstorbenen erlitten einen schweren Schock und mussten medizinisch versorgt werden. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur Ursache des Ablebens des Mannes auf.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-G: Einsatz in Nürnberger Straße


Schlägereien in Diskothek / Einbrecher gestört


Der Kurs der Aktie Plover Bay steht am 17 02 2019, 07:11 Uhr an der heimatlichen Börse Hong Kong bei 1,18 HKD


(UL) Ulm - Schlägerei vor Diskothek - Nachdem er eine Frau belästigt hatte schlug ein 41-Jähriger auf deren Helfer ein


Bauarbeiter finden in einer Grube eine Fliegerbombe Der Nürnberger Süden wird weiträumig abgesperrt, Tausende Menschen müssen sich in Sicherheit bringen


Angesichts der Suche nach einem neuen sportlichen Leiter hat der frühere Nürnberger Trainer Felix Magath (Foto) Interesse bekundet


Heißgetränk verursacht Kurzschluss und weitere Polizeimeldungen aus der Region


Ein scheinbar harmloses Urlaubsbild vom Strand "Maya Bay" in Thailand sorgt für Aufsehen - bei genauem Hinsehen


Die Stadt Byron Bay zählt zu den beliebtesten Touristenzielen an Australiens Ostküste


Ein 16-jähriges Mädchen hat sich nach einem Diskobesuch gegen eine Polizeikontrolle gewehrt und sich höchst aggressiv verhalten   Wie die Polizei mitteile, meldeten Mitarbeiter einer Diskothek am Berliner Platz am Freitagmorgen gegen 4 40 Uhr ein weinendes Mädchen