Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Mönchengladbach: 57-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand.
clock-icon04.07.2019 - 11:49:43 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In Mönchengladbach ist am frühen Donnerstagmorgen ein 57-jähriger Mann bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus ums Leben gekommen

Bild: Feuerwehr auf einer Drehleiter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Feuerwehr auf einer Drehleiter, über dts Nachrichtenagentur

Bei dem Mann handelte es sich um den Wohnungsinhaber, teilte die Polizei mit. Das Feuer war in der Wohnung des Opfers ausgebrochen, hatte sich jedoch nicht auf das Haus ausgebreitet. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen unter Hinzuziehung eines Sachverständigen auf. Fremdverschulden schlossen die Behörden nach ersten Ermittlungen aus.


Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL NRW: 49-Jährige schlägt mit Regenschirm zu - Bundespolizei nimmt renitente Frau am Hauptbahnhof fest


BPOL NRW: Haftbefehl - Mann uriniert vor Wache der Bundespolizei und wird festgenommen


BPOL NRW: Streit um Zigarette eskaliert - Bundespolizei ermittelt nach gefährlicher Körperverletzung im Dortmunder Hauptbahnhof


BPOL NRW: Beziehungsstreitigkeit falsch eingeschätzt - Männer wollen Frau helfen und schlagen auf 22-Jährigen ein - Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung