Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeidirektion Landau / Landau - Polizei warnt vor falschen ....
clock-icon09.08.2018 - 17:51:44 Uhr | presseportal.de

Landau - Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten


Landau - Pressemitteilung und Warnmeldung der Kriminalinspektion Landau vom 09.08.2018Heute ab ca. 14.00 Uhr wurden nach jetzigem Stand bislang 8 ältere Menschen aus Landau, von Betrügern, die sich als Polizeibeamten ausgaben, angerufen. Die angebliche Polizeibeamtin gab vor, dass Einbrecher in unmittelbarer Nähe der Wohnorte der Angerufenen festgenommen worden seien.


Diese Einbrecher hätten eine Liste von Einbruchsopfern mit sich geführt, darunter auch die Daten der angerufenen Personen. Anschließend befragten die angeblichen Polizeibeamten die Angerufenen nach ihren zu Hause befindlichen Wertsachen, bzw. gaben den Hinweis Türen und Fester geschlossen zu halten.


Die meisten der Angerufenen schöpften Verdacht und beendeten die Gespräche. Nachdem die Polizei über die Anrufe informiert worden war, wurden die Ermittlungen vom Fachkommissariat der Kriminalinspektion Landau übernommen. Die Polizei warnt vor solchen Anrufen und empfiehlt eine umgehende Kontaktaufnahme mit der "richtigen Polizei".


Die Polizei kommt bei Einbrüchen selbst vor Ort und fragt nie telefonisch nach Vermögen oder Wertgegenständen. Lassen Sie sich nie unter Druck setzen und beenden sie notfalls das Telefonat. Falls Sie Zweifel haben, ob es sich bei dem Anrufer tatsächlich um einen Polizeibeamten handelt, melden Sie sich bei ihrer örtlichen Polizei.


Die Kriminalpolizei Landau erreichen Sie unter 06341/287-0 oder kilandau@polizei.rlp.de. Informationen zu weiteren Betrugsmaschen zum Nachteil von Senioren finden sie auch unter: www.polizei-beratung.deOTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2Rückfragen bitte an:Kriminalinspektion LandauTelefon: 06341-287-0 www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Das könnte Sie auch interessieren:

(Schifferstadt) Schulwegüberwachung 2018 - Fazit der Polizei nach zwei Wochen


Berlin - Mit Hilfe des Staatstrojaners kann die Polizei unbemerkt sämtliche laufenden Kommunikationsinhalte vor ihrer Verschlüsselung überwachen und letztlich auf das gesamte digitale und vernetzte Leben der Betroffenen zugreifen


Kleve/Goch/Kranenburg - MOTIV-Kontrollen / Mobile Täter im Visier der Polizei


Schwerpunktaktion gegen Verkehrssünder: Polizei ahndet 233 Verstöße in Herne


20-Jährige am Brigach-Ufer sexuell belästigt Polizei hofft auf Hinweise


Heiligenhaus  Infolge einer vermeintlichen Schussabgabe kam es am Mittwochabend zu einem Reitunfall am Zehnthofweg in Heiligenhaus Wie die Polizei mitteilt, befanden sich zwei Reiterinnen mit ihren Pferden auf einem Feldweg, als beide Frauen sowie ein Anwohner, gegen 20


Nachbarn hatten in Gesundbrunnen Schreie gehört und die Polizei gerufen


Ein Trickbetrüger war in Hüpede gefasst worden, weil eine 57-Jährige die Polizei einschaltete


Als ein Dieb das Handy seiner Mutter klaute, spielte ein Kasseler Wirt Polizei


Die Polizei im amerikanischen Gliedstaat Florida ist Fan geworden von einer Gruppe von Kühen